Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Sportwetten Tipps für die WM 2022 - Märkischer Bote Sportwetten Tipps für die WM 2022 Sportwetten Tipps für die WM 2022Märkischer Bote
Freitag, 2. Dezember 2022 - 17:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

Sportwetten Tipps für die WM 2022

Infotainment | Von | 4. November 2022

Der Countdown für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar läuft. 32 Nationen sind bereit, um um den größten Preis im internationalen Fußball zu kämpfen. Ein weiterer Vierjahreszyklus ist fast vorbei und jetzt sind die Spieler, Trainer und Fans aus allen Teilen der Welt natürlich schon dabei, die Tage bis zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar herunterzuzählen.

Alle der 32 Teilnehmernationen werden im Nahen Osten nach Weltruhm streben. Auch wenn es viele ehrgeizige Teams gibt, die glauben, dass sie es mit den Bemühungen des amtierenden Meisters Frankreich aus dem Jahr 2018 aufnehmen können, wird am Ende natürlich nur ein Team der Sieger sein. Gerade die KO-Runde verspricht dabei wie bei jeder Weltmeisterschaft eine Menge Nervenkitzel, der den Sport einfach einmalig macht. Über alle wichtigen Aspekte des Turniers werden Sie im folgenden Artikel informiert.

Welche Nationen haben sich für die WM qualifiziert?

Die 32 Länder, die sich für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 qualifiziert haben, sind: Brasilien, Frankreich, Spanien, Deutschland, England, Polen, Kanada, Schweiz, Uruguay, Marokko, Serbien, Tunesien, Iran, Argentinien, Belgien, Portugal, die Niederlande, Dänemark, die Vereinigten Staaten, Senegal, Kroatien, Mexiko, Wales, Australien, Japan, Ghana, Saudi-Arabien, Republik Korea, Kamerun, Costa Rica und Ecuador. Wie üblich wird der Gastgeber Katar im Eröffnungsspiel des Turniers auflaufen.

Wer sind die Favoriten?

Es gibt einige Favoriten für den Titel 2022 in Katar, auch wenn der Kampf um den Titel den Experten-Meinungen nach sehr spannend werden wird. Die Chancen stehen also gut, dass es zu einigen Überraschungen kommen wird, die man auch bei seinen Sportwetten Tipps berücksichtigen sollte. Wir stellen Ihnen einige der besten Favoriten vor:

  • Brasilien – ist der Favorit Nummer 1 des diesjährigen Turniers. Grund dafür ist vor allem das starke Rückgrat im Team, bestehend aus dem wohl weltbesten Torhüter Alisson Becker, Neymar und dem aufstrebenden Phänomen Vinícius Júnior.
  • Frankreich – hat laut vielen Experten eine gute Chance, seinen Titel verteidigen zu können. Neben den bekannten Weltstars Mbappe, Kante und Benzema gibt es wie bei jedem Turnier eine Anzahl an Talenten im französischen Kader, die man unbedingt beachten sollte.
  • England – erreichte 2018 das Halbfinale, bevor es bei der Euro 2020 auf heimischem Boden das Finale erreichte. Diese starken Leistungen machen die Three Lions zu einem Top-Favoriten. Außerdem ist es nach der bereits 56 Jahre andauernden Durststrecke auch endlich mal wieder an der Zeit, dass sich die Engländer den Weltmeister-Titel holen.
  • Spanien – Die WM 2018 war für die spanische Nationalmannschaft eine Enttäuschung. Diesmal soll mit einem verjüngten Kader alles besser werden. Aufgrund der vielen jungen Talente ist auch durchaus damit zu rechnen, dass die Spanier beim Kampf um den Titel ein Wörtchen mitreden werden können, gerade auch da die Ergebnisse in der Qualifikation meist überzeugend waren.
  • Deutschland – Nach dem Weltmeistertitel 2014 schaffte es die deutsche Nationalmannschaft vier Jahre später nicht mehr zu glänzen. Es war wirklich peinlich, wie die Mannschaft von Joachim Löw 2018 in der Gruppenphase ausschied. Unter Hansi Flick kehrt man jetzt aber mit einem Kader zurück, der definitiv stark genug ist, um 2022 um den FIFA-Weltmeistertitel zu kämpfen.
stadion

Der Countdown für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar läuft. 32 Nationen sind bereit, um um den größten Preis im internationalen Fußball zu kämpfen. https://unsplash.com/photos/kEHp1gUJNO8

Wie kann man verlässliche Vorhersagen treffen?

Es gibt einige Punkte, die man unbedingt beachten muss, wenn man verlässliche Vorhersagen  zum Ausgang der Spiele treffen möchte. Einen Überblick über diese erhalten Sie in den folgenden Unterkapiteln.

Analyse von historischen Ergebnissen und die aktuelle Form

Schauen Sie sich unbedingt die Ergebnisse der vergangenen Fußball-Weltmeisterschaft an. Diese sind oft ein guter Indikator für die Leistungsstärke der Nationalmannschaften. Werfen Sie zudem einen Blick auf die Form des Teams (gerade die letzten 10 Spiele sind oft entscheidend). Sinnvoll ist es zudem zu versuchen, die Qualität der Spieler einzuschätzen, indem Sie deren Leistung im Vereinsfußball analysieren. Beachten Sie auch den Heimvorteil der Nationalmannschaft Katars.

Werfen Sie einen Blick auf die Taktiken der beiden Mannschaften

Ganz wichtig für eine gute und verlässliche Vorhersage ist es, sich die Taktiken der Teams genau anzuschauen. Sie müssen selbst einen Einblick in die Taktiken erhalten und die Spielkonzepte der Teams gegenüberstellen. Ein guter Trainer wird an seinen vergangenen Fehlern lernen wollen und versuchen, diese zu vermeiden. So kann man sich selber schon in etwa ein Bild davon machen, wie die Mannschaften spielen werden. Auch wenn Sie direkt die beiden Trainer vergleichen, können Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Stärken und Schwächen machen.

Was Sie bei Ihren Sportvorhersagen vermeiden sollten

Vermeiden sollten Sie unbedingt, Sportwetten überstürzt abzuschließen. Wer sich nicht die notwendige Zeit nimmt die Stärken und Schwächen der Teams zu analysieren wird große Probleme haben einzuschätzen wie attraktiv die einzelnen Quoten wirklich sind.

Denken Sie daran, verantwortungsbewusst zu spielen

Und zu guter Letzt dürfen Sie eines nicht vergessen: Spielen Sie verantwortungsbewusst. In actionreichen Situationen können Fans leicht die Kontrolle über ihr Wettverhalten verlieren weshalb es sich prinzipiell immer lohnt die Limits der Anbieter zu nutzen, um sich selbst eine Grenze zu setzen.

Weitere Infotainment-Beiträge finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: