Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus: Hoffest am Torbogen - Märkischer Bote Cottbus: Hoffest am Torbogen Cottbus: Hoffest am TorbogenMärkischer Bote
Freitag, 19. Juli 2024 - 01:26 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
19°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbus: Hoffest am Torbogen

Wirtschaft | Von | 22. September 2017

DSC 7267 JK Laus Str

Viele Häuser in der Lausitzer Straße haben bereits ihre schöne Fassade wieder, andere warten noch auf die Metamorphose Foto: J.K.

Erkundungen in der Lausitzer Straße und in der alten Keksfabrik.

Cottbus (jk). Die Verbindungsstraße vom ehemaligen Spreewaldbahnhof zur Berliner Straße trug im Laufe der Jahre viele Namen, manches wird zu schnell vergessen. An der Ecke zur Karl-Liebknecht-Straße befindet sich die ehrwürdige „Lindenklause“, eine der ältesten Gaststätten der Stadt. Hier gibt es auch noch täglich Mittagstisch. Die Inhaberin Gudrun Eckert geht zum Jahresende in ihren wohlverdienten Ruhestand und sucht einen Nachfolger. Sollte dies nicht gelingen, wird wohl wieder ein Stückchen altes Cottbus verschwinden, denn dann werden Räume sicherlich einer anderen Verwendung zugeführt. Gegenüber weist das originelle Wortspiel „Zeit-Werkstatt“ darauf hin, dass hier bei Uhrmachermeister Dirk Weschke neben dem Verkauf von Uhren und Schmuck namhafter Hersteller auch Reparaturen von Uhren aller Art von Meisterhand durchgeführt werden. Dirk Weschke rettet übrigens alte Buffetuhren vor der Vernichtung, gestaltet sie im Vintage-Landhaus-Stil neu und versieht sie mit einem Quarzwerk. Quasi um die Ecke befindet sich das Areal der ehemaligen Schokoladen- und Keksfabrik Cottbus. Seit 1950 wurden unter dem Namen „Naco Cottbus“ -Nahrungsmittelwerk Cottbus die ersten Kekse hergestellt. Im Volksmund heißt das Objekt immer noch „Naco“ oder einfach „Alte Keksfabrik“. Heute befinden sich hier unter der Adresse Karl-Liebknecht-Straße 102 verschiedene Unternehmen. Einige von ihnen planen am Samstag, dem 30. September, ab 15 Uhr ein Hoffest. Vor dem wunderschön bewachsenen Torbogen laden die Vinothek Die Weinfreundin Cottbus, Sol’jawo, LaBieratorium, Erdbär, Freddy Fresh und Siebert Gebäudereinigung zu einem vergnüglichen Nachmittag ein, musikalisch umrahmt mit Gipsy-Musik der „Schinkenklopfer“.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: