Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Diagnostiker-Treffen zu BTU-Ergebnissen - Märkischer Bote
Sonntag, 5. April 2020 - 09:06 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
2°C
 

Anzeige

Diagnostiker-Treffen zu BTU-Ergebnissen

2. Mai 2014 | Von | Kategorie: Wirtschaft |

Neue Technologie zu Biomarkern vorgestellt / Zehnjährige Zusammenarbeit zeigt Erfolge
Senftenberg (MB). Am nächsten Wochenende treffen sich Diagnostiker, Forscher und Fachleute aus den Bereichen
der Biotechnologie, Bioanalytik und Molekularen Diagnostik an der BTU Cottbus-Senftenberg. In dem 8. Senftenberger Innovationsforum steht eine an der BTU entwickelte Methode zur schnellen Diagnostik von Krankheiten (Biomarkern) im Mittelpunkt. Biomarker sind in der Medizin messbare Produkte von Organismen, die als Indikatoren für bestimmte Krankheiten herangezogen werden. Die VideoScan-Plattform wurde in der Forschungsgruppe der Multiparameterdiagnostik von Prof. Peter Schierack entwickelt. Eine Gruppe, die
sich durch eine erfolgreiche zehnjährige Kooperation mit dem Bundesbildungsministerium und zahlreichen regionalen Unternehmen, Kliniken und Universitäten ermöglicht wurde.
Ein Ziel des Forums ist es, die Biotechnologie der BTU Cottbus-Senftenberg und einen Teil ihrer wissenschaftlichen Leistungsfähigkeit bekannter zu machen. Wie schon in den letzten Jahren werden internationale Referenten von renommierten Instituten, Universitäten und Firmen eingeladen.
Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung ist die Industrieausstellung, bei der neue Produkte und innovative Verfahren für die Bioanalytik, der personalisierten Medizin und der Molekularen Diagnostik präsentiert werden. Das Forum bietet Studierenden, den Kooperationspartnern aus den Unternehmen sowie den deutschen und internationalen Wissenschaftlern die Möglichkeit, neueste Technologien und Erkenntnisse aus der Multiparameteranalytik kennen zu lernen. Die englischsprachige Veranstaltung ist kostenlos. Fachlich Interessierte sind willkommen.

CGA Verlag
Author: CGA Verlag




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren