Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Lehrwerkstatt - Märkischer Bote Lehrwerkstatt LehrwerkstattMärkischer Bote
Samstag, 3. Dezember 2022 - 04:27 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Schneeschauer
-2°C
 
epaper
Anzeigen

LWG baut Ausbildungsmöglichkeiten in Cottbus aus

Wirtschaft | Von | 30. Dezember 2021

Aus LWG-Lehrwerkstatt wird das Wasserwirtschaftliche Bildungszentrum Lausitz.

LWG Ausbildung Anlagenmechaniker

Zukünftige Anlagenmechaniker bei der Maschinenausbildung in der LWG-Lehrwerkstatt. Seit Gründung der LWG im Jahr 1993 haben bereits über 400 Jungen und Mädchen eine Ausbildung in deren Lehrwerkstatt begonnen. Die Durchschnittsnote aller Prüfungsergebnisse liegt bei 2. Foto: LWG/ Kliche

Cottbus (MB). Seit kurzem steht fest: Die Lehrwerkstatt der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG wird zum Wasserwirtschaftlichen Bildungszentrum Lausitz entwickelt und gehört damit zu den wichtigen Strukturwandel-Vorhaben in der Lausitz. Ziel des Projekts ist es, den Fachkräftebedarf der Lausitzer Wasserwirtschaft auch zukünftig zu sichern – gerade weil die Branche aktuell von einer überdurchschnittlichen „Überalterung“ geprägt ist. Deshalb sei es dringend erforderlich, die Ausbildung junger Leute zu erweitern und sie vor allem auch attraktiver zu gestalten.
Pro Jahr beginnen bei der LWG rund 20 junge Leute ihre Ausbildung zum Anlagenmechaniker. So sind mitunter zeitgleich 75 Auszubildende in den Werkstätten tätig, obwohl die bestehenden Gebäudestrukturen ursprünglich nur für etwa 50 Auszubildenden gedacht waren.
Zudem betreut die LWG im Durchschnitt etwa 10 Studierende aus den regionalen Fachhochschulen, Hochschulen und Universitäten bei deren Praktika, Bachelor und Masterarbeiten oder studienbegleitenden Tätigkeiten in ihren Bereichen. Deshalb ist es nun geplant, zum einen mit einem zweistöckigen Neubau das Platzangebot zu erweitern, so dass bis zu 120 Auszubildende, Studenten und Praktikanten betreut werden können. Entstehen sollen neue Schulungsräume, Werkstätten, Kabinette und Sozialräume. Zum anderen spielt auch die Modernisierung und digitale Transformation der Lehre eine wichtige Rolle. Dabei geht vor allem um die verstärkte Nutzung digitaler Lernplattformen durch die Auszubildenden sowie um das Erstellen digitaler Lehrinhalte durch die Lehrkräfte selbst.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: