Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen 28./29. September 2013 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 4. August 2020 - 16:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
23°C
 

Anzeige

Personen 28./29. September 2013

27. September 2013 | Von | Kategorie: Personen |

Der am Sonntag in den Bundestag gewählte SPD-Politiker Ulrich Freese gilt als Wunsch-Kandidat für den Posten des SPD Spree-Neiße-Vorsitzes. Den hat Dr. Dietmar Woidke nach seiner Wahl zum SPD-Landesvorsitzenden abgegeben. Am heutigen Sonnabend kommen die Parteimitglieder zur außerordentlichen Unterbezirkswahl in den SPD-Räumen in der Mühlenstraße in Cottbus zusammen.
Der Cottbuser Filmemacher Holger Bergmann, der seit drei Jahren an der Filmakademie in Ludwigsburg studiert, will in Cottbus in der zweiten
Novemberwoche einen Film drehen und sucht dafür ein Einfamilienhaus mit DDR-Charme als Kulisse. In diesem Jahr wurde der von ihm produzierte Langfilm „Robin Hood“ als Eröffnungsfilm auf dem Saarbrücker Filmfestival gezeigt. Dieser Film war auch der einzige deutsche Beitrag zum Genrefilmfestival Fantasy Filmfest. Interessierte Hauseigentümer können sich unter 0160/ 7229263 melden.
Tom Reißmann und Chris Sonnabend aus der elften Klasse des Oberstufenzentrums I in Cottbus haben einen von sechs Landespreisen des Geschichtswettbewerbes des Bundespräsidenten gewonnen. Sarina Rackwitz aus der 13. Klasse hat zusätzlich einen Förderpreis erhalten. Damit ist das OSZ I gemeinsam mit dem punktgleichen Scherpf-Gymnasium Prenzlau die erfolgreichste Schule dieses Wettbewerbes. Beide Schulen teilen sich das Preisgeld von 1 000 Euro.
Der Landesvorsitzende der CDU, Prof. Dr. Michael Schierack, gratulierte seinen Parteikollegen Dr. Klaus-Peter Schulze aus Spremberg (Wahlkreis 64) und Michael Stübgen (Wahlkreis 65 Elbe-Elster – Oberspreewald-Lausitz II) mit Blumen zum Wahlerfolg. Am Freitag traf Michael Schierack mit Parteikollegen in Cottbus zusammen, wo er ein gemeinsames Büro einrichten will, sagt der Spitzenkandidat der Brandenburger CDU. Gemeinsam wollen sie mehr Präsenz zeigen mit dem Ziel, im kommenden Wahljahr die Landesregierung zu stellen. „Wenn ich als Spitzenkandidat antrete, möchte ich auch gewinnen“, kündigt Michael Schierack an.
Die Geschäftsstelle der Sparkasse Spree-Neiße im Lausitz Park Groß Gaglow bekommt Dienstag eine neue Leiterin. Die 23-jährige Diplom-Betriebswirtin Linda Saul übernimmt das dreiköpfige Sparkassenteam in der viel frequentierten Geschäftsstelle. „Ich freue mich auf die neue berufliche Herausforderung“, sagt Linda Saul. Die Filiale wird aufgrund ihrer optimalen Lage und der längeren Öffnungszeiten sehr gut angenommen.
Beim Bundeswettbewerb der Schülerlotsen in Bremen wurde am vergangenen Samstag Nico Fahrentz aus Cottbus Siebenter. Bei dem Wettbewerb kamen theoretische als auch die praktische Kenntnisse auf den Prüfstand.




Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren