Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 13. und 14. April 2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 18. Juni 2019 - 09:51 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
21°C
 

Anzeige

Personen vom 13. und 14. April 2019

12. April 2019 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 13. und 14. April 2019

Annika Badorreck

Seit Anfang April 2019 befindet sich die Cottbuser THW-Helferin Dr. Annika Badorreck in Mosambik, dass von einem schweren Zyklon verwüstet wurde. Sie wird dort als „Laboratory Expert“ in der Schnell-Einsatz-Einheit Wasser Ausland (SEEWA) des Technischen Hilfswerks (THW) für sauberes Trinkwasser sorgen. Es ist ihr erster Auslandseinsatz. Badorreck arbeitet am Forschungszentrum Landschaftsentwicklung und Bergbaulandschaften der BTU Cottbus-Senftenberg. Die Agrarwissenschaftlerin beschäftigt sich dort mit Ökosystemforschung und der Hydrologie in Bergbaufolgelandschaften.

Personen vom 13. und 14. April 2019

Björn Brücher

Prof. Dr. med. Björn Brücher vom Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ist als ordentliches Mitglied in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste (EASA) berufen worden. Die Akademie würdigt dadurch seine Verdienste in der Krebsforschung. Der Tumorchirurg und -forscher Brücher zählt damit zu einem ausgewählten Kreis von Gelehrten, die sich interdisziplinär und grenzüberschreitend mit europarelevanten Themen befassen.
Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Carl-Thiem-Klinikums will gemeinsam mit dem Kinderhaus Pusteblume der Johanniter-Unfall-Hilfe in Cottbus die Kinderpalliativmedizin etablieren. Das beinhaltet den Aufbau einer spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung. Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij begrüßt dieses Engagement. Beim 22. Pädiatertag in Cottbus sagte sie: „Schwerstkranke Kinder brauchen besondere Pflege und Betreuung, um die verbleibende Lebenszeit würdevoll und weitgehend ohne Schmerzen in einer familiären Umgebung verbringen zu können. Es ist eine gute Nachricht, dass dieses wichtige Angebot in Brandenburg ausgebaut wird.“
Die Forster Wohnungsbaugesellschaft mbH bekommt zum 1. Mai 2019 eine neue Geschäftsführerin. Die Stadtverordnetenversammlung der Rosenstadt Forst hat am 9. April 2019 die Bürgermeisterin Simone Taubenek ermächtigt und beauftragt, in einer Gesellschafterversammlung der Forster Wohnungsbaugesellschaft mbH Frau Dagmar Klinke in der Funktion als Geschäftsführerin zum 1. Mai 2019 zu bestellen.

Personen vom 13. und 14. April 2019

Detlef Scheele, Christiane Herntier, Heinz-Wilhelm Müller (v.l.)

Auf seiner zweitägigen Reise durch die Brandenburger Lausitz war Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit Nürnberg, am Mittwoch, 10. April 2019, zu einem Arbeitsbesuch bei der Spremberger Bürgermeisterin Christine Herntier. Begleitet wurde er von Heinz-Wilhelm Müller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Cottbus. Beim Treffen ging es darum, wie die örtliche Agentur für Arbeit bei der Umsetzung von den im Abschlussbericht der Kommission benannten Maßnahmen, in der Region unterstützen kann. Weiterhin sprachen sie über Möglichkeiten zur Unterstützung von Rückkehrern.

Personen vom 13. und 14. April 2019

Markus Tolle

Markus Tolle, IHK Cottbus-Hauptgeschäftsführer, und Spree-Neiße Landrat Harald Altekrüger schlossen am Mittwoch, 10. April 2019, eine Kooperationsvereinbarung für die geplante Gesamtschule in Kolkwitz, die den Schulbetrieb ab dem Schuljahr 2022/23 aufnehmen soll. Ziel sei es, Schülern einen realistischen Einblick in die Arbeitswelt zu vermitteln und beim Einstieg zu unterstützen.

 

Fotos: THW/ Maik Rädisch, CTK, Stadt Spremberg/Alexander Adam, cga-Archiv/Foto Goethe

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren