Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 29. Juli 2023 - Märkischer Bote Personen vom 29. Juli 2023 Personen vom 29. Juli 2023Märkischer Bote
Sonntag, 21. April 2024 - 12:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Personen vom 29. Juli 2023

Personen | Von | 28. Juli 2023

Inge Elise Funke

Inge Elise Funke

Inge Elise Funke übernimmt ab August die Personalleitung im Carl-ThiemKlinikum Cottbus (CTK). Die 39-Jährige war zuvor als Personalleiterin des LeibnizInstituts für innovative Mikroelektronik (IHP) in Frankfurt (Oder) tätig. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Frau Funke eine so erfahrene und hoch qualifizierte Leiterin des Personalbereiches für uns begeistern konnten“, erklärt Sebastian Scholl, ab August Geschäftsführer des CTK und bisher schon verantwortlich für den Personalbereich. „Gerade mit unserer Entwicklungsperspektive zur Universitätsmedizin mit ihren wissenschaftlichen und forschenden Zweigen wird sie wichtige Impulse in ihrem Verantwortungsbereich setzen.“

 

Stefan Danziger

Stefan Danziger

Am 27.September begrüßt das Spreekino Spremberg um 19.30 Uhr den Comedian Stefan Danziger mit seinem neuen Programm „Dann isset halt so“. Ob alltägliche Dingen oder weltgeschichtliche Ereignisse – Stefan Danziger zeigt auf, dass Misslungenes allemal witzig ist. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Tickets gibt es im Spreekino sowie online.

 

 

Die Amtszeit des Forster Stadtwehrführers Andreas Britze endet nach sechs erfolgreichen Jahren am 2. August diesen Jahres um 24 Uhr. Für eine weitere Amtszeit steht der Kamerad aus persönlichen und Altersgründen nicht mehr zur Verfügung. Seine würdige Verabschiedung ist in der Stadtverordnetenversammlung am 22.09.2023 geplant. In das Amt wird ihm der Kamerad Jörg Baumgart folgen. Er ist 52 Jahre alt, 1. Hauptbrandmeister und seit März 1986 Mitglied der freiwilligen Feuerwehr. Seit 2014 ist er als Gerätewart bei der Stadt Forst als Aufgabenträger für den Brandschutz tätig, diese hauptamtliche Tätigkeit wird er auch weiterhin ausführen.

Dr. Gero Wieners

PD Dr. Gero Wieners

PD Dr. Gero Wieners übernimmt zum ersten September 2023 die Leitung der Abteilung für Allgemeinradiologie des Institutes für Radiologie und Neuroradiologie am Carl-Thiem-Klinikums Cottbus (CTK). Bis zu seinem Wechsel war der 53-jährige Mediziner als Oberarzt in der Klinik für Radiologie und Kinderradiologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin tätig. „Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Wieners vom CTK und von den spannenden Aufgaben, die hier auf ihn warten, überzeugen konnten“, erklärt Dr. Götz Brodermann, Geschäftsführer des CTK.

 

 

Lars Schieske

Lars Schieske

Die AfD Cottbus wählte am 22. Juli in großer Geschlossenheit die Direktkandidaten für die brandenburgische Landtagswahl am 22. September 2024. Im Cottbuser Nordosten (Wahlkreis 43) tritt der 26-jährige Mediengestalter und Kreisvorsitzende der AfD, Jean-Pascal Hohm, in die Fußstapfen der bisherigen Wahlkreisabgeordneten und Ehrenvorsitzenden der AfD Cottbus, Marianne Spring-Räumschüssel. Im Cottbuser Südwesten (Wahlkreis 44) wird erneut der 46-jährige Berufsfeuerwehrmann und aktuelle Wahlkreisabgeordnete, Lars Schieske, in das Rennen um das Direktmandat gehen.

 

 

Am 7. Juli verstarb der ehemalige brandenburgische Finanzminister Klaus-Dieter Kühbacher. Der SPD-Politiker war von 1990 bis 1995 unter Ministerpräsident Manfred Stolpe im Amt. „Klaus-Dieter Kühbacher gehörte zu den prägenden politischen Gestalten der Nachwendezeit in Brandenburg“, so Finanzministerin Katrin Lange.

Fotos: , Tobias Tanzyna, Frank Eidel, CTK, CGA-Archiv

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: