Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Brandenburger Lesesommer in Cottbus - Märkischer Bote Brandenburger Lesesommer in Cottbus Brandenburger Lesesommer in CottbusMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 08:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
15°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Brandenburger Lesesommer in Cottbus

Cottbus | Von | 26. Juni 2023

Die Bibliotheksmitarbeiterinnen (v.l.) Jördis Klose, Kerstin Mattner, Stefanie Meichle und Sabine Marcieniec können den Start des „Brandenburger Lesesommers“ selbst kaum erwarten.

Die Bibliotheksmitarbeiterinnen (v.l.) Jördis Klose, Kerstin Mattner, Stefanie Meichle und Sabine Marcieniec können den Start des „Brandenburger Lesesommers“ selbst kaum erwarten. Foto: Kerstin Stöckel

Cottbus (MB). Am 13. Juli 2023, 10 Uhr, startet in der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus der „Brandenburger Lesesommers“. Zu Eröffnung gibt Marikas Kindertanzakademie den Rhythmus vor, wenn der hauseigene „Club-Bereich für 8- bis 18-jährige Kinder und Jugendliche“ gestürmt wird. Hier gibt es Lesefutter aller Art – beliebte Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher, englisch-sprachige Bücher und Graphic Novels.
Die Anmeldung klappt ab sofort, immer zu den Bibliotheksöffnungszeiten oder online. Ein Einstieg während der Sommer- ferien ist jederzeit möglich. Wer in den Ferien mindestens drei Bücher gelesen und sich mit einem erfahrenen Büchermenschen in der Bibliothek über das Gelesene unterhalten hat, erhält eine Urkunde. Diese kann als außerschulische Leistung auf dem Zeugnis erwähnt werden oder in die Deutschnote einfließen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: