Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Branitz ‘45 - Märkischer Bote Branitz ‘45 Branitz ‘45Märkischer Bote
Freitag, 19. Juli 2024 - 05:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Clear sky
14°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Branitz ‘45

Cottbus | Von | 12. Juni 2020

Cottbus (MB). Am kommenden Donnerstag um 18.30 Uhr führt Dr. Simone Neuhäuser, Kustodin der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, durch die Sonderausstellung „Branitz 1945. Das fürstliche Erbe in der Stunde Null“ im Marstall. 75 Jahre nach Kriegsende thematisiert erstmals eine Ausstellung diese Zeit in Schloss und Park Branitz. Wie sah das Schicksal der gräflichen Familie von Pückler aus? Welche Auswirkungen hatten die Bodenreform und die politischen Entwicklungen auf das fürstliche Erbe? Wie kam das Museum ins Schloss? Was bedeuten die blauen Flatterbänder im Park und was machen Kaninchen auf der Bleyerwiese? Antworten gibt es im Marstall für sechs Euro.
Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!


Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: