Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus: Venusbeet in alter Pracht - Märkischer Bote Cottbus: Venusbeet in alter Pracht Cottbus: Venusbeet in alter PrachtMärkischer Bote
Donnerstag, 18. August 2022 - 04:27 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
21°C
 
epaper
Anzeigen

Cottbus: Venusbeet in alter Pracht

Cottbus | Von | 19. Juni 2020

Venusbeet

Meeresgott Poseidon und andere Götterfiguren umrahmten das Venusbeet Foto: Stiftung

Cottbus (MB). Am Schloss Branitz soll mit Unterstützung des Fördervereins Fürst Pückler in Branitz e.V. das spektakuläre Venusbeet wieder hergestellt werden. Von der bildreichen Umrandung, die 1945 zerstört wurde, gibt es Figurenfragmente aus dem 19. Jahrhundert. Das Beet zwischen Schloss und Pergola galt als Höhepunkt des Pleasuregrounds. Für die Rekonstruktion stehen Fördermitteln des deutsch-polnischen Interreg-Projekts „Erhaltung und Nutzung der historischen Parklandschaften Branitz und Zatonie“ zur Verfügung.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: