Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Drebkauer Brunnenfest „light“ - Märkischer Bote Drebkauer Brunnenfest „light“ Drebkauer Brunnenfest „light“Märkischer Bote
Donnerstag, 1. Dezember 2022 - 01:51 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Drebkauer Brunnenfest „light“

Spree-Neiße | Von | 26. August 2022

Drebkau lädt zu einem bunten Wochenende am 3. und 4. September ein.

Drebkauer Brunnenfest 1

Auch wenn des Drebkauer Brunnenfest in diesem Jahr den Beinamen „light“ trägt und in kleinerem Rahmen durchgeführt wird, soll es an Unterhaltung aber nicht fehlen. Die Karnevalsvereine sowie die „Neo Partyband“ und DJ Jannis Simons sorgen am Samstag für ordentlich Stimmung auf der Bühne. Fotos: Stadt Drebkau

Drebkau (MB). Nach langwieriger Pause seit 2019 findet nun am 3. und 4. September 2022 zum 14. Mal das Drebkauer Brunnenfest statt.
Aufgrund diverser Absagen von Partnern sowie der unsicheren Situation in Bezug auf Corona hat die Stadt Drebkau sich entschieden, das Brunnenfest in kleinerem Format, unter dem Anhang „light“, stattfinden zu lassen. Am Samstag verzaubert Frau Fisch im Museum „Sorbische Webstube Drebkau“ mit Erzählungen sorbischer/wendischer Märchen und Sagen ihre Zuhörerschaft. Schönen Kostüme und besonderen Choreografien der drei heimischen Karnevalsvereine gibt es am Abend zu sehen. Außerdem sorgt die Gruppe „Neo Partyband“ für musikalische Unterhaltung und DJ Jannis Simons aus Drebkau übernimmt das Entertainment der Nachtschwärmer ab 22 Uhr. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie. Der Tag startet mit dem Gottesdienst der Kirchengemeinde Drebkau-Steinitz um 10 Uhr. Vormittags lädt der Bürgermeister zum Frühschoppen bei musikalischer Umrahmung durch das Lausitzer Braunkohle Orchester. Die historische Stadtführung der Bollmüllerin um 13 Uhr sollte man sich nicht entgehen lassen. Start ist im Museum „Sorbische Webstube Drebkau“, Erwachsene ab 16 Jahre zahlen 5 Euro. Im Kinderbereich können sich die jüngsten Gäste auf der Hüpfburg, in der Mal- und Bastelstraße sowie beim Shuffle-Board austoben. Außerdem ist das neu gestaltete Hortgebäude in der General-von-Schiebell-Straße zur Besichtigung geöffnet. Auch die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr sind vor Ort und bieten einen Schnuppertag mit Spiel und Spaß. Am Nachmittag zeigt die Tanzgruppe von Marikas Tanzakademie aus Cottbus, was sie kann. Das musikalische Rahmenprogramm am Nachmittag übernehmen Mika Netzker & Hanna Świtalska, Gesangs- und Gitarrenduo. Zudem findet ein Tanzworkshop für die kleinen Gäste statt. Hierbei können sie sich in der Kunst der sorbischen Tänze unter der Leitung von Frau Schiedlo, Niedersorbische Kulturakademie, üben und Gelerntes auf der Bühne präsentieren.

Bühne

Der Sonntag steht in Drebkau ganz im Zeichen der Familie. Auch an diesem Tag wird den Gästen gute Unterhaltung auf der Bühne geboten. Vormittags sorgt das Lausitzer Braunkohle Orchester für musikalische Begleitung. Am Nachmittag übernehmen dann die Tanzgruppe von Marikas Tanzakademie aus Cottbus, das Gesangs- und Gitarrenduo Mika Netzker & Hanna Świtalska sowie die Niedersorbische Kulturakademie die Bühne.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: