Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Infostelle in Cottbus - Märkischer Bote Infostelle in Cottbus Infostelle in CottbusMärkischer Bote
Montag, 30. Januar 2023 - 06:46 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-1°C
 
epaper
Anzeigen

Infostelle in Cottbus

Cottbus | Von | 20. November 2020

Cottbus (MB). Der Lausitzer Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze (CDU) begrüßt das im Deutsche Bundestag verabschiedete Gesetzespaket zur Änderung des Bundesarchivgesetzes, des Stasi-Unterlagen-Gesetzes und zur Einrichtung eines SED-Opferbeauftragten. „Mit diesem Gesetz bauen wir die regionale Aufarbeitungslandschaft in Brandenburg und in den anderen ostdeutschen Bundesländern weiter aus. Ich freue mich, dass wir die ostdeutschen Bundesländer durch inhaltliche Profilierung der Archivstandorte und neue Außenstellen stärken. Auch in Cottbus wird es eine solche Außenstelle geben.“ so Schulze. Zu ihren Aufgaben gehört unter anderem die Unterrichtung der Öffentlichkeit.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: