Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Konzert zum Jahreswechsel im Großen Haus - Märkischer Bote Konzert zum Jahreswechsel im Großen Haus Konzert zum Jahreswechsel im Großen HausMärkischer Bote
Donnerstag, 23. Mai 2024 - 21:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
19°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Konzert zum Jahreswechsel im Großen Haus

Cottbus | Von | 20. Dezember 2022

Philharmonisches Orchester

Das Philharmonische Orchester unter der Leitung von GMD Alexander Merzynlädt in diesem Jahr wieder zum „Konzert zum Jahreswechsel“ ein. Fotos: Marlies Kross

Cottbus (MB). Gemeinsam musikalisch das alte Jahr verabschieden und das neue Jahr begrüßen kann man zu Silvester und Neujahr im Staatstheater Cottbus beim „Konzert zum Jahreswechsel“. Es findet an drei Terminen im Großen Haus statt: Samstag, 31. Dezember 2022, 15 Uhr und 19 Uhr, sowie zu Neujahr, am Sonntag, 1. Januar 2023, 15 Uhr.
Tänze erfrischen die Gemüter, Körper und Geist. Quer durch die Länder geht es mit Galopp und Walzer, Feuertanz und Hestebyttaren und weiteren nationalen Weisen von Brahms, Dvořák, Grieg, Johann Strauß, de Falla, Kabalewski und Chatschaturjan.
Grenzenlose Liebe, blinder Hochmut, berauschende Träume und wehmütige Erinnerungen bestimmen die vokalen Schmuckstücke des Programms mit Werken aus Opern von Gounod, Korngold, Puccini, Massenet und Tschaikowski. Diese Tänze sind für die Konzert- und Opernbühne entstanden – das Publikum darf sich dabei einfach zurücklehnen und die musikalische Eröffnung des nächsten Jahres genießen.
Zu erleben sind die diesjährige Max-Grünebaum-Preisträgerin Ketevan Chuntishvili (Sopran) und Alexey Sayapin (Tenor). GMD Alexander Merzyn moderiert und dirigiert das Philharmonische Orchester.
Karten sind erhältlich im Besucherservice (0355 7824 242) sowie online über www.staatstheater-cottbus.de.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!

 

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: