Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Kurzmeldungen - Märkischer Bote Kurzmeldungen KurzmeldungenMärkischer Bote
Freitag, 14. Juni 2024 - 20:02 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
19°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Kurzmeldungen vom 13.03.2021

Kurzmeldungen | Von | 12. März 2021

NACHFOLGE- Mehr als 51.000 Unternehmen in Brandenburg sollten in den kommenden zehn Jahren neue Eigentümer finden. Gelingt die Nachfolge nicht, gehen Arbeitsplätze, Steuern und gesellschaftliche Stabilität verloren. Vom 15. bis 19. März findet die Aktionswoche „Nachfolge bewegt Brandenburg“ statt, in der über Unternehmensnachfolge, Übergabeplanung sowie Nachfolgersuche informiert wird. Mehr unter www.ihk-obb.de/ nachfolge-bewegt.

AUSBAU – Ab Montag beginnt der grundhafte Ausbau des Johann-Sebastian-Bach-Weges auf dem Spremberger Georgenberg. Betroffene Bushaltestellen werden während der gesamten Bauzeit außer Betrieb genommen. Das Bauen wird voraussichtlich acht Monate betragen.

NACHT DER KREATIVEN KÖPFE- Die Nacht der kreativen Köpfe (NdkK) setzt in diesem Jahr aus und soll am 15. Oktober 2022 in gewohnter Form zum Thema Zukunft stattfinden.

UNTERSTÜTZUNG- Der Energieversorger enviaM macht sich stark für gemeinnützige Vereine. Über jeweils 750 Euro freuen sich der IBSG Turbine Cottbus e.V., die Theatercompany Peitz e.V., die Seesportfreunde Schwielochsee e. V., die Feuerwehr Kahren, der Basketballclub White Devils e.V. sowie Cottbuser Karneval 1980 e.V.

KLAGE- Der Bund für Umwelt und Naturschutz Landesverband Brandenburg hat gegen den Betriebsplan des Tagebaus Welzow-Süd Klage beim Verwaltungsgericht Cottbus eingelegt. Grund sind die unzureichenden Festlegungen zu den Folgekosten der Braunkohleförderung, die dazu führen könnten, dass die Gemeinden für die vom Tagebau verursachten Schäden aufkommen müssen.

TODESTAG – Am 14. März jährt sich der Todestag des Cottbuser Malers Rudolf Graf zum 40. mal. In Erinnerung sind u.a. seine Teestuben-Lasuren in der Stadtpromenade.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: