Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Literarische Nacht in der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus - Märkischer Bote Literarische Nacht in der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus Literarische Nacht in der Stadt- und Regionalbibliothek CottbusMärkischer Bote
Mittwoch, 5. Oktober 2022 - 00:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
14°C
 
epaper
Anzeigen

Literarische Nacht in der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus

Cottbus | Von | 12. Mai 2022

Cottbus (MB). Gemeinsam mit dem Brandenburgischen Literaturbüro und ihrem Förderverein „Bibliothek und Lesen“ e.V. präsentiert die Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus in ihrem Haus am Samstag, 21. Mai 2022, die literarische Nacht „Brandenburg liest…“. Von 18 bis ca. 23 Uhr stellen bekannte Autoren aus der Region ihre Werke vor. Einlass ist ab 17 Uhr. Unter anderem dabei sind Rainald Grebe, die Leiterin des ZDF-Landesstudios Nicola Albrecht, Julia Schoch, Sven Stricker, die Dichter Kristian Pech und Źilka sowie junge Leute der Literaturwerkstatt. Dan Baron umrahmt die Lesungen mit kleinen musikalischen Szenen aus Jazz und Klassik. Der Eintritt beträgt 20 Euro. Reservierungen sind möglich unter Telefon 0355 38060-24 oder online.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: