Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Nutz- und Militärfahrzeugtreffen in Ströbitz - Märkischer Bote Nutz- und Militärfahrzeugtreffen in Ströbitz Nutz- und Militärfahrzeugtreffen in StröbitzMärkischer Bote
Sonntag, 21. April 2024 - 14:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Nutz- und Militärfahrzeugtreffen in Ströbitz

Cottbus | Von | 7. Juli 2023

Am 15. und 16. Juli 2023 findet das 20. Nutz- und Militärfahrzeugtreffen in das Cottbuser Flugplatzmuseum ein.

Am 15. und 16. Juli 2023 findet das 20. Nutz- und Militärfahrzeugtreffen in das Cottbuser Flugplatzmuseum ein. Fotos: Flugplatzmuseum Ströbitz

Cottbus (MB). Zum 20. Nutz- und Militärfahrzeugtreffen lädt das Cottbuser Flugplatzmuseum in der Fichtestraße am nächsten Wochenende ein.
Am 15. und 16. Juli 2023 jeweils ab 10 Uhr werden viele interessante, auch erstmalig präsentierte, Exponate zu besichtigen sein. Traditionell angeführt von den Trecker- freunden aus Branitz mit ihrem umfangreichen Fuhrpark, wird im zivilen Bereich eine Vielzahl von Nutzfahrzeugen der unterschiedlichsten Epochen präsentiert. Daneben werden erstmalig auf dem militärischen Sektor, neben vielen anderen Fahrzeugen, ein achträdriger amphibischer Spähpanzer „Luchs“ und eine 122mm Panzerhaubitze 2S1 zu erleben sein.

Besucher können viele interessante Exponate besichtigen

Besucher können viele interessante Exponate besichtigen

Auf die Besucher wartet bei der Jubiläumsveranstaltung außerdem ein weitreichendes Rahmenprogramm. Neben Hubschrauberrundflügen wird es Vorführungen der Rettungshundestaffel des DRK aus dem Spree-Neißekreis geben, der Polizeisportverein Sektion Hundesport wird sein Können präsentieren, die Feinstaubfreunde aus Schönow werden am Samstag, 20 Uhr, mit ihren Motoren ein ansprechendes Showprogramm liefern und das museumseigene Löschfahrzeug wird mit seinem Flugzeugtriebwerk eine Brandbekämpfung anderer Art zeigen. Besucher können sich für eine Mitfahrt über die Geländestrecke entscheiden oder bei einem Rundflug mit dem größten einmotorigen Doppeldecker, der An-2, das Spektakel von Oben betrachten. Das Museum hat am Samstag bis 22 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: