Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Nikolausfest in Cottbus-Sandow - Märkischer Bote Nikolausfest in Cottbus-Sandow Nikolausfest in Cottbus-SandowMärkischer Bote
Freitag, 23. Februar 2024 - 14:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Nikolausfest in Cottbus-Sandow

Cottbus | Von | 9. Dezember 2022

Nikolausfest im SandowKahn

Weihnachtslieder, Bastelangebote und sogar ein Besuch des Weihnachtsmanns machten das Nikolausfest, organisiert vom Bürgerverein im SandowKahn zu einem vollen Erfolg.
Fotos: Bürgerverein

Sandow (MB). Zum Nikolausfest im Cottbuser Stadtteil Sandow lud der Bürgerverein am 6. Dezember in das Bürgerhaus/SandowKahn an der Spree ein. Liebevoll ausgestaltet, mit Lese- und Vorlesebereich, einem Interkulturellen Buffet, Feuerschale, Weihnachtsmann und kreativen Bastelangeboten verwandelte sich der SandowKahn in einen Ort der Begegnung für Jung und Alt.
Conny Schubert, freischaffende Sängerin bot den Gästen zur Begrüßung ein Potpourri weihnachtlicher Melodien. Auch die Jüngsten im Publikum sangen mit. An den Tischen wurde gemalt und gebastelt, so haben Beteiligte des Projektes „Kiez-Frühstück“ des Jugendhilfe Cottbus e.V. ihre Ideen eingebracht. Aus Kienäpfeln, Wolle und zerschnittenen Toilettenpapierrollen entstanden bunte Figuren. Butterbrotpapiertüten wurden zu Schneesternen. Der Freunde der Seefahrt Cottbus e.V. lud zum Gestalten von Ausmalbildern ein, Styroporkugeln in verschiedenen Größen verwandelten sich in bunt glitzernde Paillettenkugeln. 2022 12 06 DSK Nikolausfest Stadtteil Sandow 18
Zur Freude der Kinder und auch der Erwachsenen schaute der Weihnachtsmann vorbei. Für das Vortragen von Gedichten oder einem Weihnachtslied gab es eine kleine Überraschung aus dem Weihnachtsmannsack.
Am Interkulturellen Buffet konnten die Gäste Kulinarisches aus verschiedenen Ländern probieren. Borschtsch und Blini aus der Ukraine, Kabsa aus Syrien, Kofte aus Afghanistan und weitere Gerichte luden zu einer Rundreise ein. Am Projekt „Kochen mit Freunden“, welches vom Bürgerverein initiiert wurde, beteiligte sich das Frauenhaus Cottbus, Bewohnern aus dem Stadtteil Sandow und Cottbus.
Der Bürgerverein Sandow e.V. bedankt sich bei allen Mitwirkenden, Kindern, Familien und Gästen für diese gelungene Veranstaltung.
Gefördert wurde das „Nikolausfest im Stadtteil Sandow“ über das Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt – Zusammenleben im Quartier gemeinsam gestalten“ und die Stadt Cottbus.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: