Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Rad- und Reitelite treffen in Forst aufeinander - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 17. November 2018 - 15:53 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Wolkenlos
5°C
 

Anzeige

Rad- und Reitelite treffen in Forst aufeinander

14. September 2018 | Von | Kategorie: Forst & Döbern, Top-Themen |

Rad- und Reitelite treffen in Forst aufeinander

Auf drei packende Wettkampftage freuen sich alle Sportfans der Lausitz an diesem Wochenende. Von Freitag bis Sonntag ist im Forster Rad- und Reitstadion das Sattelfest zu erleben. Sonntagnachmittag gehen die Steher mit dem frischgebackenen Europameister Franz Schiewer und drei weiteren Forster Lokalmatadoren an den Start Archivfotos: Mathias Klinkmüller

Sattelfest: An diesem Wochenende sind spannende Wettkämpfe in der Rosenstadt Forst garantiert.

 

Forst (mk). Die beste Nachricht vorneweg: Der Forster Steher-Fahrer Franz Schiewer reist als alter und neuer Europameister zum Sattelfest an.
Gemeinsam mit dem Schrittmacher Gerd Gessler holte er am 8. September in Erfurt erneut den EM-Titel und gilt beim Großen Herbstpreis der Steher am Sonntagnachmittag als der Gejagte. Für hochkarätigen Sport ist in Forst also gesorgt. Los geht das Sattelfest am Freitag mit dem Reit- und Springturnier. 400 Pferde und 88 Reiter werden an den drei Wettkampftagen erwartet. Auch bei diesem Turnier werden nationale und internationale namhafte Reiter erwartet. Die Springprüfungen werden mit 13 unterschiedlichen Prüfungen bis zur Klasse S*** augetragen. Die Springprüfungen sind von allen Plätzen im Rad- und Reitstadion gut zu verfolgen, unterstützt von einer großen Videowand. Hier können Besucher live die Fehlerpunkte nachvollziehen oder den Null-Fehler-Ritt am Ende bejubeln. Am Sonntag um 14 Uhr wird zwischen den Springprüfungen um 14 Uhr das Rundenrekordfahren der Steher ausgetragen und als Abschluss um 16 Uhr der Große Herbstpreis der Steher mit gleich vier Fahrern aus Forst, darunter der frischgebackene Euopameister Franz Schiewer. Zuvor ist die Springprüfung der Klasse S*** zu erleben. Im Rahmenprogramm am Samstag, 15.09., steht die Ausfahrt der Oldtimer Nutzfahrzeuge und am Sonntag, 16.09., die landwirtschaftliche Maschinen zum Anfassen. Für Kinder steht an allen Tagen Trampolinspringen und Eisenbahn fahren bereit. Für die Versorgung mit Speisen und Getränken ist gesorgt.Beim Springturnier werden der Nationalkader André Thieme sowie der Dritte der Deutschen Meisterschaft und Nationenpreisreiter Michael Kölz am Start sein. Der mehrfache Landesmeister Berlin-Brandenburgs Max-Hilmar Borchert und Benjamin Wulschner, Landesmeister aus Mecklenburg-Vorpommern sind ebenfalls zu sehen.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren