Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
4. Kinder- und Jugendversammlung der Stadt Forst - Märkischer Bote 4. Kinder- und Jugendversammlung der Stadt Forst 4. Kinder- und Jugendversammlung der Stadt ForstMärkischer Bote
Montag, 20. Mai 2024 - 18:31 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
24°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

4. Kinder- und Jugendversammlung der Stadt Forst

Forst & Döbern | Von | 11. Juli 2023

Am 28. Juni fand in Forst die 4. Kinder- und Jugendversammlung statt. In diesem Rahmen wurde auch der  Kinder- und Jugendbeirat gewählt.

Am 28. Juni 2023 fand in Forst die 4. Kinder- und Jugendversammlung statt. In diesem Rahmen wurde auch der Kinder- und Jugendbeirat gewählt. Foto: Stadt Forst (Lausitz)

Forst (MB). Am 28. Juni 2023 fand die 4. Kinder- und Jugendversammlung der Stadt Forst in der Aula des Forster Friedrich-Ludwig-Jahn Gymnasiums statt. Bürgermeisterin Simone Taubenek eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die über 40 Kinder und Jugendlichen herzlich.
Die von ihren Schulen delegierten Vertreterinnen und Vertreter sprachen eine Vielzahl ihrer Probleme an, die sie als Kinder und Jugendliche in ihrer Heimatstadt wahrnehmen, stellten heraus, welche Orte in Forst ihre Lieblingsorte sind und welche Orte sie eher meiden. Es wurde viel diskutiert und es kamen tolle Ideen zusammen.
Die Beauftragte für Kinder- und Jugendbeteiligung beim Landkreis Spree-Neiße informierte über die Möglichkeiten der Beteiligung auf Landkreisebene.
Alle anwesenden Kinder- und Jugendlichen wählten nach der Diskussion den neuen Kinder- und Jugendbeirat der Stadt Forst (Lausitz). Insgesamt kandidierten 34 Interessierte für den Beirat. 30 Mitglieder wurden in den Beirat gewählt.
Die Stadt Forst wünscht den neuen Mitgliedern des Kinder- und Jugendbeirates alles Gute und viel Schaffenskraft für die neuen Aufgaben.
Die Veranstaltung wurde durch das Bundesprogramm “Demokratie leben” gefördert.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: