Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut - Märkischer Bote - Märkischer Bote Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut - Märkischer Bote Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut - Märkischer BoteMärkischer Bote
Sonntag, 28. November 2021 - 10:00 Uhr | Anmelden
  • Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebautRegion: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut

Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut

Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut
1°C
 

Anzeige

Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut

13. März 2020 | Von | Kategorie: Region |

Neue Wohnungen entstehen / neues Hotel eröffnet

 

Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut

Mit dem Wichernkomplex entstanden in der Cottbuser Altstadt zwischen Mühlenstraße und Am Spreeufer drei neue Wohnhäuser. Die Schnapke-Gruppe investiert hier rund zehn Millionen Euro in moderne und barrierefreie Wohnungen Foto: SAX

 

Region (ik). Weiterhin günstige Rahmenbedingungen wie sehr gute Finanzierungsmöglichkeiten sowie erschwingliche Immobilienpreise schaffen zufriedene Bauherren, Immobilieneigentümer aber auch Mieter und Handwerker. Überall in der Lausitz wird gebaut, saniert und modernisiert. Neben frisch sanierten Hausfassaden und neu errichteten komfortablen Wohnungen in der Branitzer Siedlung in unmittelbarer Parknähe auch gerade ein neues Hotel eröffnet.
Früher selbst Lehrling im Hotel, eröffnete Unternehmer Gerd Mielke hier das „Best Western Plus Parkhotel & Spa Cottbus“.
Vor etwa einem Jahr wurde der Grundstein gelegt und nun komplettiert die Fertigstellung des Hotels die Cottbuser Hotellandschaft. Rund fünf Millionen Euro wurden in das Projekt investiert.
Da der Fahrradtourismus im Trend liegt und die Lage des Hotels dafür optimal ist, wird hier ein breites Angebot für den aktiven Urlauber geboten. Von einer Rad-Service-Station mit Werkstatt bis hin zum Verleih von Fahrrädern und E-Bikes. „Das eigene Land neu entdecken, von der Ostsee bis zu den Alpen – vom Ruhrgebiet bis rüber nach Cottbus“, wie der Hotelchef erklärt. Er baut auch auf den Tourismus der Seenland- und Spreewaldregion. Cottbus besitzt eine hervorragende Lage und bietet zahlreiche Radwanderwege, die die gesamte Region vernetzen.
Darüber hinaus besteht im 39-Zimmer-Hotel komplette Barrierefreiheit. Selbst der Spa-Bereich mit Sauna und Pool kann von Rollstuhlfahrern genutzt werden.

 

Region: In der Lausitz wird ordentlich und solide gebaut

Am Mittwoch eröffnete in der Branitzer Siedlung das Vier-Sterne-Hotel „Best Western Plus Parkhotel & Spa Cottbus“ Foto: I. Kilian

 

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren