Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Senftenberg: Zeichen gesetzt - Märkischer Bote Senftenberg: Zeichen gesetzt Senftenberg: Zeichen gesetztMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 03:44 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
19°C
 
epaper
Anzeigen

Senftenberg: Zeichen gesetzt

Senftenberg & Seenland | Von | 28. Oktober 2019

Schilder Senftenberg

Für die Anbringung des ersten Ortschildes mit dem Titel „Universitätsstadt“ klettert Senftenbergs Bürgermeister Andreas Fredrich (r.) selbst auf die Leiter Foto: Axel Matz

Senftenberg (MB/am). Die Fusion der Hochschule Lausitz mit der Brandenburgischen Technischen Universität liegt nun bereits sechs Jahre zurück.
Spätestens seit Montag ist es auch für Ortsfremde nicht zu übersehen: Senftenberg ist Universitätsstadt. Bürgermeister Andreas Fredrich will mit den neuen Schildern auch nach außen „ein Zeichen setzen“. Der Beschluss dafür erfolgte durch die Stadtverordneten im April 2019. In der Stadt Senftenberg werden insgesamt fünfunddreißig  Ortstafeln neu gestellt. Mit dem Schriftzug „Universitätsstadt” werden davon elf Stück  versehen.
Übrigens bleiben die alten Ortsschilder im  Besitz der Stadt und werden in keiner Form veräußert.  Sie sollen in ihrer Form erhalten und bei besonderen Anlässen ausgestellt werden.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: