Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Sparkasse - Märkischer Bote
Mittwoch, 22. September 2021 - 03:44 Uhr | Anmelden
  • Sparkassen-Banner für die sportliche SpannungSparkassen-Banner für die sportliche Spannung

Sparkassen-Banner für die sportliche Spannung

Sparkassen-Banner für die sportliche Spannung
12°C
 

Anzeige

Sparkassen-Banner für die sportliche Spannung

23. Juli 2021 | Von | Kategorie: Region |

An der Hauptstelle Breitscheidstraße wurde riesiges Banner mit den Radsportler-Porträts entrollt.

Sparkassen-Banner für die sportliche Spannung

In dieser Woche enthüllte die Sparkasse Spree-Neiße an der Fassade ihrer Hauptstelle am Breitscheidplatz in Cottbus das neue Olympia-Banner. Damit wünscht sie den Cottbuser Olympioniken symbolisch viel Glück. Foto: Sparkasse

Region. An diesem Wochenende beginnen die ungewöhnlichsten Spiele in der 125jährigen Geschichte Olympias der Neuzeit: mit einem vollen Jahr Verspätung und dazu ganz ohne Publikum.
An den sportlichen Herausforderungen ändert das kaum etwas – bis auf den fehlenden Jubel in den Stadien und an den Strecken. Wenigstens hier daheim will die sportbegeisterte Sparkasse Spree-Neiße ihr Möglichstes tun, den Athleten beizustehen und die sportliche Spannung wach zu halten.
Cottbus hat seine Olympioniken Emma Hinze, Maximilian Levy, Roger Kluge und Maximilian Dörnbach (alle Radsport) aufmerksamkeitsstark mit zahlreichen Bannern und Plakaten, die an Gebäuden und Straßen, in Bussen und Bahnen zu sehen sind, verabschiedet.
Bereits zum Start der Kampagne am 5. Mai enthüllte die Sparkasse Spree-Neiße am Cottbuser Breitscheidplatz zwei große Plakate. Nun kam noch ein weiteres großes Banner im Riesenformat zwei mal 11,20 Meter mit unseren Klasse-Radsportlern dazu.
Ralf Braun, Vorstandsmitglied der Sparkasse Spree-Neiße und Vorsitzender der regionalen Gruppe der Deutschen Olympischen Gesellschaf, der Cottbus den sportlichen „Walk of Fame“ am Rathaus verdankt, erklärt dazu: „Wir sind sehr stolz auf unsere Top-Athleten, die aufgrund ihrer Spitzenleistungen nominiert wurden. Sie verdienen unsere höchste Wertschätzung. Wir unterstützen nicht nur die Kampagne in unserer Stadt, sondern setzen darüber hinaus an unserer Hauptstelle die Olympioniken weit sichtbar in Szene. Wir wünschen unseren Cottbuser Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz viel Erfolg in Tokio“. In diese Wünsche sind auch die Starter der am 24. August beginnen die Paralympics eingeschlossen. Erwartet werden dazu mehrere Nominierungen für Lausitzer Sportlerinnen und Sportler.

Das sind unserer Hoffnungsträger, im Bannerbild von links nach rechts:

Maximilian Dörnbach
ist ein Sprinttalent auf der Bahn, war schon 2015 Europameister (U23) im Zeitfahren und Teamsprint. Er ist übrigen liiert mit
Emma Hinze
Sie ist eine ganz große Hoffnung, startet im Sprint, Keirin und Teamsprint. In diesen Disziplinen wurde sie 2020 als Weltmeisterin gefeiert.
Roger Kluge
Der Eisenhüttenstädter kam frühzeitig zum Cottbuser RK Endspurt, brachte schon 2008 Silber aus Peking mit und wurde zweimal Weltmeister im Zweier Mannschaftsfahren
Maximilian Levy
Er ist als Bahnfahrer immer für Rekorde und Überraschungen gut, hat schon olympisches Silber und Bronze eingefahren. Auch er startet in Tokio im Sprint, in Keirin und Teamsprint.

Ihr Zuhause hat sie jetzt in Erfurt, Lausitzer Herzen aber schlagen nach wie vor für die Dissenerin
Tixi Worrack
Sie startet nun bereits zum 5. Ma bei einer Olympiade im Mannschaftszeitfahren. Sie hat viele bedeutende Rennen gewonnen, kam aber bei Olympia nie ganz vorn an. Jetzt will die 29-Jährige ihre Erfahrung in den Dienst der Mannschaft stellen. Nach Tokio beendet sie ihre aktive Laufbahn und wird als Trainerin in Erfurt arbeiten.
Allen Startern der Heimat wünscht die Lausitz und die Heimatsparkasse viel Erfolg!

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren