Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Ströbitzer Adventleuchten - Märkischer Bote Ströbitzer Adventleuchten Ströbitzer AdventleuchtenMärkischer Bote
Mittwoch, 30. November 2022 - 00:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Ströbitzer Adventleuchten

Cottbus | Von | 22. November 2019

Lichterfest am Nevoigtplatz in der 10. Auflage

Lichterfest Ströbitz

Noch vor Nikolaus bringt der Traditionsframo Lese-Geschenke zum Lichterfest auf den Nevoigtplatz. Druckfrisch ist das NIEDERLAUSITZ-Jahrbuch 20-20 dabei, auch die Broschüren „Bilder aus Ströbitz“ können Sammler erwerben. Fabian Kuhr und Geschäftsführer Frank Heinrich trafen hier letztens den Weihnachtsmann und den rührigen Stadtverordneten Rüdiger Galle (v.l.) Foto: CGA-Archiv

Cottbus (FH). Klein begann es 2010 – jetzt ist es beliebter Ströbitzer Adventauftakt für viele Familien: Das Lichterfest erlebt am 30. November die zehnte Auflage.
Los geht’s gegen 15 Uhr (oder etwas später im beginnenden Dämmerlicht) auf dem Nevoigtplatz. An den Tischen können Kinder wieder basteln, malen, backen oder Kerzen ziehen. Märchentante Sylke schlägt ihr dickes Buch (nicht nur) für die Kleinsten auf, und Grillwürste, Glühwein und Kinderpunsch sind auch dabei. Unterschiedlich ausgestattete Glühweinkarren von den nahen Höfen bieten die Getränke nach nie bekannt gewordenen Hausrezepten. Wer sich durch alle Varianten probiert, bekommt jedenfalls keine kalten Füße.
Aber in den Kopf steigt der edle Trunk kaum. Die gute Stimmung gelingt (fast) alkoholfrei durch das gemütliche Ambiente. Man rückt ein Stückchen zusammen, wenn die Ströbitzer Musikanten Weihnachtsklänge blasen, und die Knirpse auf- geregt beim Lampionumzug sind.
Der grüne Traditions-Framo (Bj.  1958) hat „Bilder aus Ströbitz“, Teil 1 bis 4, und anderes geladen. Es lohnt sich vorbeizuschauen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: