Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbuser gewinnen Topspiel - Märkischer Bote Cottbuser gewinnen Topspiel Cottbuser gewinnen TopspielMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 17:30 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbuser gewinnen Topspiel

Cottbus, Sport | Von | 3. November 2023

LHC besiegen starke Neubrandenburger mit 33:29.

Handball-Zweikampf

Bei einem äußerst körperbetonten Spiel konnten sich die Cottbuser Spieler durchsetzen und den Sieg erringen. Foto: Steffen Beyer

Die Cottbuser Handballer haben den zweiten Tabellenplatz in der Oberliga gefestigt. Sie gewannen das Topspiel gegen SV Fort. 50 Neubrandenburg mit 33:29. In einer engen Partie rangen sie die Gäste am Ende mit hartem Kampf nieder. Dabei kamen die LHC-Männer schlecht in das Spiel. Nach sechs Minuten stand es 6:2 für die Gäste. In der 23. Minute ging Cottbus durch Kreisläufer Kastriot Jupa das erste Mal in Führung (13:12). Zur Halbzeit stand es 17:16 für den LHC. Der startete schwungvoll in die zweite Halbzeit und erarbeitete sich innerhalb von zweieinhalb Minuten einen Vorsprung von vier Toren. Doch Neubrandenburg ließ sich nicht abschütteln, kam kurz vor dem Ende nochmals auf drei Tore ran. Toptorschütze Nicola Kuhlmey (15 Tore!) machte letztlich mit zwei Treffern den Sack zu. Der LHC gewann am Ende mit 33:29. Neben Kuhlmey überzeugten Florian Folger (7 Tore), Kastriot Jupa und Hannes Knecht (beide 4 Tore) im Angriff. Mit 10:2 Punkten festigte der LHC Cottbus den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter GW Werder beträgt ein mageres Pünktchen. In der kommenden Woche geht es auswärts gegen Bad Doberan.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: