Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Turnier der Meister 2024 - Märkischer Bote Turnier der Meister 2024 Turnier der Meister 2024Märkischer Bote
Donnerstag, 18. April 2024 - 11:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Turnier der Meister 2024

Cottbus, Sport | Von | 16. Februar 2024

47. Traditionsturnieres ab Donnerstag 22. Februar.

Turnier der Meister FotoH Lattacz Berki

Kommende Woche wird Cottbus wieder zum Mekka der weltbesten Turner beim „Turnier der Meister“ Foto: Lattacz Berki

Cottbus (MB). Das „Turnier der Meister“ in Cottbus ist als etabliertes Weltcup-Turnier, fest gesetzt im Kalender vieler Spitzenturner weltweit. Bereits letztes Jahr wurden Teilnehmer-Rekorde gebrochen und in diesem Jahr wird es höchstwahrscheinlich erneut passieren. Derzeit sind nämlich mehr als 300 Meldungen aus 75 Nationen für den Cottbuser Weltcup gemeldet – dies entspricht ungefähr 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Neben dem etablierten Turnier ist ein weiterer Grund des Andrangs die Olympiade in Paris im Sommer. Das Turnier der Meister gehört zur Weltcup-Serie des internationalen Turn-Verbandes FIG und bietet den Athleten eine der letzten Möglichkeiten zur Qualifikation für die Olympischen Spiele. Nach Cottbus folgen nur noch Weltcups in Baku und Doha. Turnierdirektor Mirko Wohlfahrt erklärt, dass das Turnier in Cottbus sowohl ein Segen als auch ein Fluch sei. Mittlerweile stoße man nämlich auf die Grenzen der Kapazitäten was Helfer, Fahrer, Dolmetscher und Hotelbetten anbelange. Dennoch bleibt er zuversichtlich: „Wir haben das Turnier aber bisher immer hinbekommen – und werden es auch diesmal schaffen”, ergänzt er. Im Hinblick auf den Kartenvorverkauf ist schon die erste „Ausverkauft“-Meldung zu verkünden. So sind die Sitzplätze für den Sonntag – und damit ebenso die für alle vier Tage gültigen Dauerkarten – restlos ausverkauft. Für den ersten Finaltag (24.02.) gibt es noch einige Restkarten online und in den Vorverkaufsstellen. Da für die Qualifikation am Donnerstag und Freitag kein separater Vorverkauf stattfindet, sind hier ausreichend Tickets an der Tageskasse verfügbar. Für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro, Kinder 6 Euro) pro Qualifikationstag, kann man in diesem Jahr einen absoluten Turn-Marathon erwarten. Und auch auf Final-Tickets gibt es noch Chancen, da es an der Tageskasse ein Kontingent an Stehplatzkarten geben wird, wenn alle Sitzplätze ausverkauft sind.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: