Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus: Wanderung am Ostsee - Märkischer Bote Cottbus: Wanderung am Ostsee Cottbus: Wanderung am OstseeMärkischer Bote
Sonntag, 23. Juni 2024 - 03:36 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Clear sky
15°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Cottbus: Wanderung am Ostsee

Unterhaltung & Freizeit | Von | 6. Oktober 2017

20170507 100631

„Dieser kostenlose Rundgang bietet einen kleinen Einblick in die touristischen Möglichkeiten der bereits bestehenden Wanderwege des Ortes und vermittelt vor allem die Visionen der Willmersdorfer über die Entwicklung ihres Strandbereiches.“, so Christine Sidon vom Vorstand des Fördervereins Cottbuser Ostsee e.V. F: Kettlitz

Förderverein lädt zum vierten „SEEgang“ ein.

Cottbus (dk). Das Ufer des zukünftigen Cottbuser Ostsees erkunden und dabei noch Wissenwertes über die Pläne des Bergbaubetreibers erfahren. Dazu lädt der Förderverein Cottbuser Ostsee e.V. bereits zum vierten Mal alle Interessierten am Sonntag, den 15. Oktober ein. Dieses Mal startet die Tour um 10 Uhr von Willmersdorf aus. Treffpunkt ist das Hotel “Willmersdorfer Hof”. Als Experten begleiten unter anderem: Hubertus Mader – als ehrenamtlicher „Ostsee-Beauftragter“ des Ortes Willmersdorf, Ingolf Arnold (LEAG) sowie Thomas Kramer (Stadtverwaltung Cottbus) die Wanderung. Der informative Spaziergang geht entlang des Schwarzen Grabens bis zum “Blauen Wunder” des Hammergrabens. Es geht weiter bis zum Mauster Kiessee und zum Auslaufbauwerk. Auf dem Willmersdorfer Tourismuspfad führt die Wanderung zum „Ostsee-Tor“ und zum Aussichtspunkt Lakoma. Festes Schuhwerk für eine Wanderung von ca. 3 Stunden wird empfohlen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: