Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Erkunde Griechenland – auf den Spuren der Götter - Märkischer Bote Erkunde Griechenland – auf den Spuren der Götter Erkunde Griechenland – auf den Spuren der GötterMärkischer Bote
Donnerstag, 8. Dezember 2022 - 01:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
1°C
 
epaper
Anzeigen

Erkunde Griechenland – auf den Spuren der Götter

Infotainment | Von | 4. Juli 2022

Spiele 1

Seit 1974 graben, forschen und helfen deutsche Wissenschaftler in Olympia. Ihr jüngster Erfolg ist die Teilrekonstruktion des Philppeion, wofür Architekturteile aus dem Pergamonmuseum Berlin nach Griechenland zurückgeführt wurden. Foto: JH

Das mitreißende Griechenland bietet wundervolle Strände und bezaubernde Inseln, die voller Geschichten von Göttern und Helden stecken. Unzählige Mythen stammen aus diesem Land, wobei das Wort „Mythos“ selbst griechisch ist und „sagenhafte Geschichte“ bedeutet. Viele antike Bauwerke, Ruinen und beeindruckende Tempel ziehen immer mehr Menschen mit ihren einzigartigen Geschichten in ihren Bann. Ebenso kommen auch einige der einflussreichsten Philosophen von diesem Land, wie zum Beispiel Sokrates und Platon. Bis heute sind noch viele Sehenswürdigkeiten von damals erhalten, welche die Mythenwelt stark geprägt haben. Im Folgenden werden wir hier Ihnen einiges über Griechenlands Kultur, sowie über dessen Jahrtausend alte Geschichte und auch über die griechische Mythologie vorstellen.

Die Menschen, die Sprache & das Essen

Die griechische Kultur ist eine der ältesten Kulturen überhaupt. Die Menschen sind sehr entgegenkommend und kontaktfreudig. Da sie so gesellig sind, werden bei den Griechen auch die sozialen Beziehungen hochgeachtet. Die Sprache stammt von den Indogermanen ab, während die Schrift schon über 3.400 Jahre alt ist. Die antike altgriechische Sprache wird in den Schulen gelehrt, während das Neugriechisch heute in dem Land gesprochen wird. Mit dieser Sprache hat die europäische Literatur und Philosophie begonnen. Auch das Neue Testament, sowie auch die Schriften von Platon und Aristoteles wurden auf Griechisch verfasst. Auf der kulinarischen Ebene finden sich viele klassische griechische Gerichte, die zu den gesündesten Nahrungen weltweit zählen, wie zum Beispiel die bekannte Kreta-Diät. Sehr viel Gemüse und nur wenig Fleisch wird serviert. Tzatziki, Feta-Creme, sowie Gyros und Souvlaki sind in der griechischen Küche typisch.

Historisches Griechenland

Das antike Griechenland entstand um die Zeit 1600 vor Christus und spielte wegen der geografischen Lage eine wichtige Rolle, da es zwischen Europa, Asien und Afrika liegt. Als ca. 1050 bis 800 v. Chr. die mykenische Kultur zerfiel und die sogenannten dunklen Jahrhunderte anfingen, kam die archaische Epoche. Anschließend baute sie die Polis als Staatsform aus bis ca. 800 v. Chr. und viele griechische Kolonien wurden gegründet. Kulturelle, wirtschaftliche und politische Entwicklungen folgten darauf. Architektonische Monumente entstanden und wichtige Erkenntnisse aus der Mathematik und Physik wurden gewonnen. Auch bedeutende Werke der Mythologie entstanden, wie z. B. die Ilias, welche den Trojanischen Krieg schildert, oder der Epos Odyssee, beide vom Dichter Homer. Dabei wurden die Mythen als wahre Berichte angesehen, wobei sie die Naturphänomene und den Ursprung der Welt durch göttliche Handlungen zu erklären versuchten. Die griechische Götterwelt wurde durch weitere berühmte Dichter wie Hesiod gefestigt.

Vom Olymp, über Ithaka bis nach Atlantis

In Griechenland finden Sie viele Orte, die mit der griechischen Mythologie eng verbunden sind, welche Sie auch dort hautnah erleben können. Das Gebirge Olymp ist das Höchste in ganz Griechenland und ist in der Mythologie der Wohnort der zwölf olympischen Götter. Dort sollte das Himmelskonzept entworfen worden sein und das Gebirge sei von übernatürlichen Wesen bewohnt. Die Menschen stellten sich diesen Ort sehr lichterfüllt vor. Die ionische Insel Ithaka befindet sich vor der Westküste und ist laut der Sage die Heimatinsel des Odysseus. Dieser war einer der bekanntesten Helden im Trojanischen Krieg und übernahm von seinem Vater die Herrschaft über Ithaka. Eines der interessantesten Mythen ist bis heute noch das mächtige Inselreich Atlantis. Der Philosoph Platon besagt, dass innerhalb von nur einem Tag und einer Nacht die gesamte Insel mitsamt all seinen Bewohnern im Meer versank.

Fazit

Viele wundervolle Mythen gibt es in Griechenland zu entdecken, von der Entstehung der Götter und der ganzen Welt bis hin zu Halbgöttern, verzauberten Wesen und Heroen. Wenn Sie nach Geschichten über Ungeheuer und Riesen und weiteren übernatürlichen Wesen suchen, werden Sie im Land der Götter auch fündig. Die alte griechische Geschichte mit all ihren Mythen hält ihren Einfluss seit jeher weit über Griechenland hinaus. Überall gibt es Bücher, Musik und Kunst, die durch diesen Ort inspiriert wurden. Auch in der Moderne dienen sie als kreative Vorlage. Zum Beispiel bei Casino Slots im Zeus-Stil, über die man sich bei Platinplay informieren kann, oder Animes wie „Blood of Zeus“, die auf Netflix zu finden sind.

Weitere Infotainment-Beiträge finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: