Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Trödel auf dem Cottbuser Viehmarkt - Märkischer Bote Trödel auf dem Cottbuser Viehmarkt Trödel auf dem Cottbuser ViehmarktMärkischer Bote
Samstag, 13. April 2024 - 18:41 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Trödel auf dem Cottbuser Viehmarkt

Land und Leute | Von | 14. Juli 2002

Trödel

Trödel, Trödel, Trödel …und dabei sooo spannend! “Wie findst’n die alte Schrift, eh? Geil, nich!” Die Mädchen machen Entdeckungen, die ihnen sonst vorenthalten blieben. Den Weg ins Museum finden diese Jahrgänge eher selten. Vielleicht aber nach einem Cottbuser Trödeltag doch? – Still, aber stetig hat sich in Cottbus seit zwei, drei Jahren etwas Qualitätvolles entwickelt: der monatliche Trödel auf dem Viehmarkt.

Letztes Wochenende waren zwischen Waisen- und Karl-Liebknecht-Straße kaum Parkplätze zu finden. Immer mehr Besucher auch aus außerhalb füllen hier die Sammelregale ihrer Leidenschaften auf, und nicht selten kommen durch die Trödler echte Schätze in die Stadt.

Spielzeug

Kinderspielzeug aus alten Tagen, Küchengerät und natürlich Münzen, Bücher, Grafiken, Schallplatten, Ansichtskarten und Militärrestbestände aller Armeen sind die Renner der Trödelei.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: