Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Elektrotechniker-Innung Niederlausitz wählte neue Spitze - Märkischer Bote - Märkischer Bote Elektrotechniker-Innung Niederlausitz wählte neue Spitze - Märkischer Bote Elektrotechniker-Innung Niederlausitz wählte neue Spitze - Märkischer BoteMärkischer Bote
Mittwoch, 18. Mai 2022 - 05:05 Uhr | Anmelden
  • FacebookElektrotechniker-Innung Niederlausitz wählte neue Spitze

header-logo

Überwiegend klar
11°C
 
epaper
Anzeigen

Elektrotechniker-Innung Niederlausitz wählte neue Spitze

13. Mai 2022 | Von | Kategorie: Wirtschaft |

E-Handwerk

Elektroinstallateurmeister Guno Berger (r.) ist neuer Obermeister der Elektrotechniker-Innung Niederlausitz. Er folgt auf Diplom-Ingenieur Bernd Vorwerk (l.), der für seine Verdienste zum Ehrenobermeister ernannt wurde. Foto: HWK

Region. Einstimmig wurde Guno Berger aus Spremberg zum neuen Obermeister der Elektrotechniker-Innung Niederlausitz gewählt. Der 63-Jährige tritt die Nachfolge von Diplom-Ingenieur Bernd Vorwerk an.
Der langjährige Obermeister wurde für sein ehrenamtliches Engagement von der HWK Cottbus mit dem Titel „Ehrenobermeister“ und vom Landesinnungsverband als Ehrenmeister geehrt. Diese Auszeichnung nahm der Verband erstmalig vor. Guno Berger dankte seinem Vorgänger und versprach, die erfolgreiche Vertretung der Interessen der Innungsmitglieder fortzuführen. Stellvertreter wurde Elektrotechnikermeister Rocco Weiz aus Neuhausen. Den Vorstand ergänzen: Marcel Göbel, Ralph Hannemann, Mike Marotzke, Stefan Prinz, Ronald Schenker und Stephan Schneider. Die Wahl aller Mitglieder erfolgte einstimmig.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren