Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: Mit Mut und Qualität zum Erfolg - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 15. Dezember 2019 - 01:57 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
6°C
 

Anzeige

Region: Mit Mut und Qualität zum Erfolg

11. November 2019 | Von | Kategorie: Handwerkskammer Cottbus |

HWK gratuliert der Elbakom zum 25-jährigen Betriebsjubiläum

Region: Mit Mut und Qualität zum Erfolg

Für ihre meisterliche Arbeit wurden zum 25-jährigen Betriebsjubiläum Bernd Höhno und Kersten
Handrich (v.l.n.r.) von der Elbakom GmbH Elektrobau und Kommunikationsservice geehrt. Reinhard Gutsche von der Handwerkskammer Cottbus gratulierte und überreichte die Ehrenurkunde Foto: FH

Region (MB). Eine Erfolgsgeschichte der Nachwendezeit begann auch mit der Unternehmensgründung der Elbakom GmbH. Das Handwerksunternehmen ist mit sieben Mitarbeitern rund um Luckau in den Bereichen Elektroarbeiten, Straßenbeleuchtung und Blitzschutzanlagen aktiv. Wie so einige Erfolgsgeschichten begann auch diese aus der Not heraus. Nachdem der bisherige Arbeitgeber, die PGH, die Tore schloss, machten sich Kersten Handrich und  Bernd Höhno im November 1994 kurzerhand selbstständig und schafften damit auch Arbeit für zwölf weitere Mitarbeiter. Geschäftsführer Kersten Handrich erinnert sich: „Die Anfangszeit war hart. Wir wussten weder wie man ein Unternehmen gründet, noch hatten wir Reserven
für Investitionen oder mögliche Durststrecken. Hauptsächlich ging es darum, die Arbeitsplätze zu sichern.“
Heute, 25 Jahre später, haben sich die Handwerker aus Luckau etabliert. Sie genießen einen hervorragenden Ruf in der Region und sind auch bei der Stadt, dem Landkreis und großen Vermietern gesetzt. Und auch die Zukunft ist gesichert. Mit Sohn Martin Handrich arbeitet bereits die zweite Generation mit im Unternehmen. „Das war so nie fest geplant. Nach seinem Studium als Diplom-Informatiker und dem ein oder anderen kleineren Abstecher ins Unternehmen, hatte Martin großen Spaß an der handwerklichen Arbeit und stieg so Anfang 2013 als Betriebsleiter fest ins Unternehmen ein.“ Die besten Wünsche von der Handwerkskammer Cottbus zum 25-jährigen Betriebsjubiläum  überbrachte Reinhard Gutsche.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren