Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Senftenberg: Selbstgekochtes auf dem Mittagstisch - Märkischer Bote Senftenberg: Selbstgekochtes auf dem Mittagstisch Senftenberg: Selbstgekochtes auf dem MittagstischMärkischer Bote
Sonntag, 23. Juni 2024 - 04:09 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Clear sky
14°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Senftenberg: Selbstgekochtes auf dem Mittagstisch

Bilder aus dem alten Senftenberg | Von | 2. Oktober 2015

damals151003sfb

C war richtig, gesucht war der ehemalige Kindergarten in Brieske

Moderne Pädagogik prägte Kinder / Mehr als 100 Betreuungsplätze:
Unser Rätselfoto der letzten Woche zeigte den ehemaligen Kindergarten in der Straße der Jugend in Brieske. Das wusste auch Ina Bürgelt aus Niemtsch. Sie schreibt: „Das Gebäude wurde in den 1950er-Jahren gebaut und befand sich in der Trägerschaft des BKK Senftenberg. Die Kindereinrichtung betreute teilweise über 100 Kinder gleichzeitig aus Brieske und Umgebung. Die modernen pädagogischen Methoden der legendären Leiterin, Anita Sawall, waren weit über die Grenzen von Senftenberg bekannt. Leider existiert die Einrichtung nicht mehr. Das Gebäude wurde 2014 abgerissen.“
Auch Elke Noack besuchte einst die Briesker Einrichtung: „Ich bin jetzt 60 Jahre alt und war in diesem Gebäude Kindergartenkind bis 1961 und habe noch ein Bild, wo unsere Kindergartengruppe mit der Erzieherin und Zuckertüten auf der Treppe des Hauses steht. Wir haben dort eine wunderschöne Zeit verbracht und viel erlebt und die Köchin Frau Stepke hat immer leckeres Essen gekocht. Habe bis 1980 in Brieske-Ost gewohnt und bin dann mit meiner Familie nach Senftenberg gezogen und jetzt im Ruhestand wohnen wir mit meinem Mann wieder in Brieske-Dorf und unsere beiden Kinder wohnen auch in Senftenberg. Es gefällt allen gut hier und wir sagen immer, wo andere Urlaub machen, da wohnen wir. Es ist ein schönes Fleckchen Erde.“



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: