Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 14.03.2020 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 4. Juni 2020 - 18:40 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
19°C
 

Anzeige

Personen vom 14.03.2020

13. März 2020 | Von | Kategorie: Personen |

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

Personen vom 14.03.2020

Gerhard Wenzel

Der Cottbuser Gerhard Wenzel, viele Jahre als Geschäftsführer der Unterbezirke Cottbus und Spree-Neiße emsiger Politikgestalter der SPD im Süden Brandenburgs, hat einen neuen Aufgabenbereich übernommen. Er arbeitet im Vorstand des AWO Regionalverbandes Süd als Revisor und hat seinen Arbeitsplatz in Lübbenau.

 

 

 

 

 

 

Personen vom 14.03.2020

Eberhard Pöschke

Radsport-Trainerlegende Eberhard Pöschke (86) bereitet derzeit als Geschäftsführer des Cottbuser RK Endspurt e.V die nächsten „Cottbuser Nächte“ (Bahnradsport-Event ab 31.7.20) vor und geht damit in seinen persönlichen „Endspurt“. Der zweite Tag der „Nächte“ (1.8.) soll der offizielle Abschiedstag des Weltmeistermachers sein. „Zusammen mit Trixi Worrack (5 WM-Titel) werde ich adé sagen“, erklärt der leidenschaftliche Kakteenzüchter. Erst letzte Woche haben ihn die Mitglieder seines Vereins zum Ehrenpräsidenten ernannt. Als 1. Vorsitzender des RK Enspurt ist Bernd Mildner wiedergewählt worden. Der ehemalige Trainer Joachim Kreuz wurde Ehrenmitglied.

 

 

 

 

 

 

Personen vom 14.03.2020

Werner Kadach

Der Spremberger Fleischermeister Werner Kadach feierte letztes Wochenende seinen 80. Geburtstag. Dabei konnte er auf ein stolzes Lebenswerk blicken: Die Fleischerei, die sein Urgroßvater Wilhelm August Kadach 1846 in Familienbesitz brachte, hat der Jubilar blühend durch die DDR-Jahre und in die neue Zeit geführt.  Dabei machte er sich verdient um  das Innungswesen und das Ansehen seiner Heimatstadt Spremberg. Den Betrieb entwickelt Sohn Per Kadach an heute acht Standorten stürmisch weiter, während der Altmeister im Shanty-Chor engagiert die Stürme der Hohen See besingt.

 

 

 

 

 

 

Personen vom 14.03.2020

Stephan Märki

Der designierte Intendant des Staatstheaters Cottbus Stephan Märki ist am nächsten Montag um 19 Uhr beim Theatertreff des Vereins der Freunde und Förderer des Staatstheaters in der Kammerbühne zu Gast. Er wird sich mit dem Moderator Hellmut Henneberg über seine Vorstellung von Theater sowie die von ihm geplante Umsetzung seines Konzepts mit den Mitarbeitern des Staatstheaters austauschen. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Märki wird mit Beginn der neuen Spielzeit am 1. August zum neuen Intendanten und Operndirektor des Staatstheaters.

 

 

 

 

 

 

Personen vom 14.03.2020

Klaus-Peter Schulze

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze äußerte sich im Rahmen der Bundestagsdebatte zum Kohleausstiegsgesetz am 6. März zu Punkten, die seiner Meinung nach stärker berücksichtigt werden sollten. So müsse die Sicherung des Lausitzer Wasserhaushalts eine weitaus höhere Priorität einnehmen, da der Wegfall des eingespeisten Grubenwassers aus den Tagebauen zu einer Trockenlegung der Spree führen könne. Zusätzlich müsse laut Schulze auch bedacht werden, dass sich aus der Abschaltung der Kohlekraftwerke eine Versorgungslücke von jährlich ungefähr sechs Millionen Tonnen Gips ergeben würde.

 

Fotos: Staatskanzlei Brandenburg,  Benjamin Maltry, Marlies Kross, bundesregierung.de,  CGA-Archiv

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren