Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Caravan oder Reisemobil - Vier Sterne oder vier Räder? - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 13. November 2019 - 21:41 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
5°C
 

Anzeige

Caravan oder Reisemobil – Vier Sterne oder vier Räder?

21. Juni 2019 | Von | Kategorie: Mobil & Kfz, Region |

Mit Caravan oder Reisemobil den Urlaub zum Erlebnis machen.

Region (epr/jk).Wenn die Sonne strahlt und uns das fantastische Wetter nach draußen lockt, nutzen junge und junggebliebene Abenteurer gern die Zeit, um außerhalb ihrer vier Wände Neues zu entdecken. Ob Kurztrip oder Ferien, Hauptsache es geht raus aus dem Alltag. Und das am besten so sorgenfrei und bequem wie möglich.
Stressfrei und spontan, so geht Urlaubsfeeling mit dem Reisemobil oder Caravan. Einsteigen, anschnallen, losfahren. Das ist eine Urlaubsphilosophie, die immer mehr reisefreudige Menschen begeistert, was auch die aktuellen Statistiken sowohl bei der Neuzulassung von Freizeitfahrzeugen als auch bei der Vermietung sind deutliche Steigerungen zu verzeichnen. Caravaning wird immer beliebter, doch warum? Und weshalb wählen so viele anstatt Vier- Sterne-Hotel den Urlaub auf vier Rädern? Es ist die Unabhängigkeit, die keine andere Reiseform bietet. Jederzeit spontan losziehen, dort Halt machen, wo es am schönsten ist, sich nicht an Check-in-Zeiten halten müssen: Das ist Freizeit im eigenen Rhythmus! Damit erfüllt der Urlaub im Wohnmobil den Wunsch der Menschen nach Individualität, Freiheit und Flexibilität. Und gleichzeitig lassen sich zahlreiche Aktivitäten kurzfristig realisieren. Ein uriger Familienurlaub oder eine romantische Zeit zu zweit – die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt!
Weiterhin begeistert die technische Weiterentwicklung der Fahrzeuge. Wer das Freiheitsgefühl hinter dem Steuer selbst erleben möchte, dem bieten Vermieter vielfältige Einsteigerangebote. Die Fachhändler in der Region beraten auch bei den ersten Schritten: Welches Wohnmobil kommt für uns in Frage? Wie lange sind wir unterwegs? Wie viele Personen reisen mit? Bevorzugen wir ein kompaktes, wendiges Fahrzeug mit so viel Platz wie nötig oder soll es eher ein Liner mit hohem Wohnkomfort sein?
Das enorme Wachstum der Caravaningbranche wäre ohne attraktive und gut erreichbare Reiseziele nicht denkbar. Gerade für einen Kurztrip im Caravan oder Reisemobil bietet aber auch Deutschland mit seinem breit gestreuten Netz an Campingplätzen die idealen Voraussetzungen. Die schönsten aller Strandurlaube verlebt man immer noch an der Ostsee. Die Seeheilbäder an der Mecklenburgischen Ostseeküste sind für ihre kilometerlangen Strände, ihre beschaulichen Dörfer und die in Deutschland einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bekannt. Städte wie Lübeck oder Rostock und bezaubernde Inseln machen die Region zu einem wahren Urlaubs-Paradies. Sowohl den reinen Strandurlaubern als auch denen, die mehr auf Aktivurlaub aus sind, stehen viele Angebote zur Verfügung.
Laut Angaben des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern war des vergangene Jahr 2018 das stärkste Jahr in der Landesgeschichte: 7,1 Millionen Gästeankünfte und 28,35 Millionen Übernachtungen wurden von Januar bis Oktober 2018 wurden an das Statistische Amt gemeldet.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren