Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 15.08.2020 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 22. April 2021 - 21:56 Uhr | Anmelden
  • Personen vom 15.08.2020Personen vom 15.08.2020

Personen vom 15.08.2020

Personen vom 15.08.2020
7°C
 

Anzeige

Personen vom 15.08.2020

14. August 2020 | Von | Kategorie: Ratgeber |

Personen vom 15.08.2020

Momo Kohlschmidt

Die Cottbuser / Speicherower Schauspielerin und Sängerin Momo Kohlschmidt empfiehlt in diesen heißen Tagen als Sommergetränk: Äpfel, frisch gepflückt aus dem Garten (nicht unbedingt ausgereift), frischer Ingwer, Limettensaft – Entsafter an und abgefüllt, eiskalt pur oder als Schorle genießen. Wohl bekomm’s. Zu hören ist die Autorin dabei per Internet zum Beispiel in „Prieber – ein deutscher Cherokese“, Feature von Kai-Uwe Kohlschmidt, erstgesendet auf hr2 im September 2019.

 

 

 

 

 

Personen vom 15.08.2020

Prof. Michael Schierack

Auf seiner Sommertour besuchte der Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Michael Schierack (CDU) diese Woche auch das Cottbuser Lichtspielhaus „Weltspiegel“. Seit einem Jahr wird es von Kerstin Adam betrieben. „Die Einschränkungen in Zeiten der Corona-Pandemie haben erhebliche Auswirkungen auf den Kinobetrieb. Es ist gut, dass es viele Fans und Stammkunden gibt, die das alte Jugendstilhaus unterstützen“, hat er herausgefunden.
Ingrid Neubert, von 1969 bis 1979 Cottbuser Stadträtin für Kultur, ist am 30. Juli in Dresden verstorben. Ihr unterstanden noch die später bezirksgeleiteten Einrichtung Museum Branitz und Stadttheater, außerdem der Tierpark, das Kreiskabinett für Kulturarbeit und das Haus der Bauarbeiter (jetzt Kammerbühne). Auch die Errichtung der Stadthalle wurde von ihr mit verantwortet. Die lange Rückseite der ehemaligen Postgebäude in der Bahnhofsstraße (abgerissen, heute Arbeitsagentur) gestaltete Meinhard Bärmich auf Anregung von Ingrid Neubert mit Branitzer Parkmotiven. Ab 1979 bis zur Wende war sie zuständig für die internationale Arbeit, insbesondere für die Kontakte zu Partnerstädten.

 

 

 

Personen vom 15.08.2020

GMD Alexander Merzyn

Haydns D-Dur-Sonate, etwas Dvorak oder Schumann und einige Orchesterstellen aus Puccinis „Tosca“ und Mozarts „Entführung“ sollte u.a. auf dem Cello vorspielen können, wer sich für eine Vollstelle im Philharmonischen Orchesters des Staatstheaters Cottbus bewerben möchte. Generalmusikdirektor Alexander Merzyn möchte die Solostelle ab sofort besetzen; Bewerbungsschluss ist am 25. August, Probespiel am 29. September im Cottbuser Theater am Schillerplatz.
Lehrling des Monats August wird Eric Große aus Heideblick. Er hat ein Faible für große Technik: Mähdrescher und andere Landmaschinen beschäftigen den 19-Jährigen täglich. Mit seiner Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker sorgt er dafür, dass alles reibungslos funktioniert. Die Auszeichnung wird verliehen von der Handwerkskammer Cottbus und dem Versorgungswerk der Handwerkskammer Cottbus e.V.. Über hervorragende Berufsperspektiven im Handwerk informiert die Handwerkskammer Ausbildungsinteressierte unter Hotline: 0355 7835-444 gern.

 

 

 

Personen vom 15.08.2020

Ina Grondke

Große Freude in der Kolkwitzer Gemeindebibliothek. Die Leiterin Ina Grondke hält einen Zuwendungsvertrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in den Händen. Mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 13 605,00 Euro und einem Eigenanteil der Gemeinde werden in die Bibliothek 18 205,00 Euro investiert. „Wir wollen das Geld für die Modernisierung, die Digitalisierung und die Erweiterung des Kinder- und Jugendbereiches verwenden“, sagt Ina Grondke.

Fotos: J. Heinrich, CGA-Archiv, Staatstheater, Gemeinde Kolkwitz

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren