Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Winterblues adé - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 19. Juni 2021 - 14:28 Uhr | Anmelden
  • Winterblues adéWinterblues adé

Winterblues adé

Winterblues adé
35°C
 

Anzeige

Winterblues adé

29. Januar 2021 | Von | Kategorie: Ratgeber, Gesundheit |

Neues Jahr, neue Gewohnheiten: So kommen Sie beschwingt durch die trüben Tage.

Region (MB). „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!“ Mit diesem Motto im Hinterkopf fällt es leicht, dem Winterblues zu entgehen. Vor allem in der kühlen Jahreszeit tut regelmäßige Bewegung und Sport an der frischen Luft gut, denn die frische Brise verbessert bei vielen die Laune und versorgt die Zellen mit Sauerstoff. Darüber hinaus hilft ein bunter Speiseplan dabei, schwungvoll durch die trüben Tage zu kommen.
Bewegung gegen Müdigkeit
Ausgedehnte Spaziergänge, Radfahren, Wandern oder Joggen machen munter und halten den Kreislauf in Schwung. Darüber hinaus gewöhnt sich der Körper durch wechselnde Kälte- und Wärmereize an Temperaturschwankungen und wird widerstandsfähiger. Wetterfeste, war- me Kleidung ist natürlich wichtig, um sich nicht zu erkälten. Besonders auf die Füße ist zu achten, denn sind die Füße warm, ist der Körper besser durchblutet und das Immunsystem aktiver. Jeden Tag reichlich Tageslicht und wenn möglich Sonne tanken, sollte das ganze Jahr über zur goldenen Regel werden.
Leckeres Winterobst und -gemüse
Doch nicht nur durch Bewegung, sondern auch durch eine ausgewogene Ernährung rüsten wir den Körper für die kalte Jahreszeit. Im Winter gibt es viele Obst- und Gemüsesorten aus heimischem Anbau. So haben viele Kohlarten aktuell Saison, von Blumenkohl über Rotkohl, Grünkohl und Wirsing bis zum Kohlrabi. Darüber hinaus gibt es viel Feldsalat, Lauch oder Schwarzwurzeln. Zum Winterobst zählen aber auch Äpfel, Birnen, Quitten und Weintrauben. Obst und Gemüse bringen farbenfrohe Abwechslung auf den Teller – je bunter die Mahlzeit, desto mehr Vielfalt in Sachen Vitaminen sowie Mineral- und Ballaststoffen. Wenn das Lieblingsgemüse nicht frisch erhältlich ist, eignet sich auch Tiefkühlgemüse prima.
Schlafen macht munter
Für einen aktiven Alltag ist erholsamer, ausreichender Schlaf wichtig – in der Regel sind das sechs bis acht Stunden. Für erholsamen Schlaf eignet sich ein gut gelüftetes Schlafzimmer mit 18 Grad Celsius Raumtemperatur. Vor dem Zubettgehen wirkt ein warmes Getränk entspannend. Außerdem ist vor dem Zubettgehen von schwerem Essen abzuraten. Auch Stress trägt zur Schwächung des Immunsystems bei. Kurze Ruhepausen über den Tag verteilt, autogenes Training, Yoga, Meditation oder progressive Muskelentspannung sind wissenschaftlich anerkannte Entspannungstechniken.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren