Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Burg feiert wieder Heimatfest - Märkischer Bote Burg feiert wieder Heimatfest Burg feiert wieder HeimatfestMärkischer Bote
Montag, 20. Mai 2024 - 17:26 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
24°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Burg feiert wieder Heimatfest

Spreewald, Cottbus | Von | 11. August 2023

burger in tracht

Was es im Winter alles im Spreewald zu tun gibt, z. B. Flachs und Wolle spinnen, Fischernetze stricken, zeigten die „Vereinslosen“ im Festumzug 2019. Den traditionellen Burger Umzug, anlässlich des Burger Heimat- und Trachtenfestes. gibt es auch wieder am Sonntag, 20.08., ab 14 Uhr. Danach wird der Hahn auf Strauchs Wiese gerupft. Foto: K. Möbes

Spreewälder Lebensfreude, Kultur und Brauchtum vom 18. bis 20. August 2023.

Burg (MB). Eine Woche früher als üblich, bereits vom 18. bis 20. August 2023, findet diesmal das Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg statt. Einheimische und Gäste erwartet auf dem Festplatz in Burg wieder ein buntes Programm aus Brauchtum, Kultur und Lebensfreude. Einmal mehr möchte das Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg ein Spiegelbild der kulturellen Vielfalt des Spreewaldes darstellen. Auf der Bühne werden deshalb vor allem regionale Akteure für ein buntes Programm sorgen, wie die Fidelen Gaglower, das Varieté Fantasique, die Straupitzer Trachtentanzgruppe, der Volkstanzkreis „Alte Liebe“, die Trachtentanzgruppe Barbuk, die Spreetaler Blasmusikanten, der Schmogrower Traditionsverein oder das Deutsch-Sorbische Ensemble. Handwerk, Handel, Trachten und Brauchtum stehen in der ersten Traditionsmeile im Mittelpunkt: In der Straße zum Hafen präsentieren Vereine, Gruppen und Unternehmen am Samstag, 19. August, von 10 bis 18 Uhr, bäuerliche Gewerke wie das Korbflechten, Spinnen und die Imkerei, ebenso wie die Spreewaldfischerei oder die Vielfalt der Trachten.
Traditionell wird das Heimat- und Trachtenfest mit dem gemütlichen Nachmittag für die Senioren eröffnet, dem sich ein buntes Kinderfest anschließt. Der beliebte Tanzabend mit der „nAund“ Liveband“ lädt bereits am Freitagabend ab 19.30 Uhr auf den Festplatz ein. Höhepunkte am Sonntag sind der wendische Kirchgang um 10 Uhr in der Burger Kirche und der Festumzug am frühen Nachmittag. Start für den Umzug, der vor allem Brauchtum und Leben im Spreewald zeigen wird, ist um 14 Uhr. Auf Strauchs Wiese findet anschließend das Hahnrupfen der Burger Domowina-Jugend statt. Das Heimatfest klingt mit einem Tanzabend mit der Band „Haystackers“ aus Lübbenau aus. Natürlich laden an allen Tagen zahlreiche Händler und Schausteller zum Verweilen, Bummeln und Spaß haben ein. Geöffnet ist am Samstag und Sonntag auch das Feuerwehrmuseum am Festplatz.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: