Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Falter und Federn unterm Zooschul-Mikroskop im Tierpark Cottbus - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 20. Juni 2019 - 21:28 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
24°C
 

Anzeige

Falter und Federn unterm Zooschul-Mikroskop im Tierpark Cottbus

29. März 2019 | Von | Kategorie: Cottbus |

Im Paradies der Tiere gibt es seit Mittwoch, 27. Mörz 2019, komfortablen Unterricht in deutscher und polnischer Sprache.

Falter und Federn unterm Zooschul-Mikroskop im Tierpark Cottbus

Toller Moment: OB Holger Kelch, die Zoolehrer Lulia Nitsche und Bartosz Lysakowski und Czeslaw Fiedorowicz eröffnen das Zooklassenzimmer | Foto: Sophie Urban

Cottbus (MB). Mittwoch, 27. März 2019, eröffnete – als Intrerreg-Projekt gefördert – das neue Klassenzimmer der Zooschule im Tierpark. Die Schule gibt es seit mehr als 20 Jahren; das gut ausgestattete Klassenzimmer in einem Flachbau in der Nähe des Raubtierhauses ermöglicht ihr neue Qualität und internationales Flair. Auf der Basis der Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten in Zielona Gora wird hier in deutsch und polnisch unterrichtet. Czeslaw Fiedorowicz, Euroregion-Präsident aus Amtitz/Gebice, freut sich, dass heute schon fast jeder zehnte Cottbuser Tierparkbesucher aus Polen kommt. „Direktor Dr. Jens Kämmerling ist unser guter Freund“, sagt er und weiß, dass der Tierpark-Chef dieses Projekt seit Jahren in der Schublade hatte.
Das Klassenzimmer ist mit Mikroskopen ausgestattet, unter denen Schmetterlinge und Vogelfedern ihre filigranen Strukturen offenbaren, es gibt vielfältige Unterrichtsmittel, Modelle und biologische Anschauungsmittel. 360 000 Euro wurden hier gut angelegt, findet OB Holger Kelch.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren