Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Frankenstein feiert im Piccolo Theater Premiere - Märkischer Bote Frankenstein feiert im Piccolo Theater Premiere Frankenstein feiert im Piccolo Theater PremiereMärkischer Bote
Freitag, 14. Juni 2024 - 07:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Frankenstein feiert im Piccolo Theater Premiere

Cottbus | Von | 17. Juli 2023

Am 22. Juli 2023 feiert die Inszenierung des Piccolo Jugendklubs „Frankenstein“ Premiere.

Am 22. Juli 2023 feiert die Inszenierung des Piccolo Jugendklubs „Frankenstein“ Premiere. Foto: Thomas Fitzel

Cottbus (MB). Mary Shelley ist erst 19 Jahre alt, als sie 1818 einen Klassiker der fantastischen und romantischen Literatur kreiert. Frankenstein – Ein Stoff, der bis heute spannende Fragen aufwirft und nun auch im Piccolo Theater in Cottbus inszeniert wird. Erzählt wird die Geschichte des jungen Schweizer Studenten Viktor Frankenstein, der das Geheimnis entdeckt, aus toter Materie Leben zu erschaffen. Ewiges Leben. Ein Monster!
Der Piccolo Jugendklub widmet sich in der Spielzeit 22/23 diesen Motiven. Premiere feiert das Stück am 22. Juli 2023, ab 19 Uhr.
Wo begegnet uns die Frankenstein-Allegorie noch immer? Wer ist das Monster: Der Mensch oder sein Geschöpf? Was darf Wissenschaft? Wer ist eigentlich wessen Spielball: Die Programmierenden oder der Algorithmus? Hat der eigentlich Gefühle, dieser Ghost in the Machine? Die Jugendlichen erzählen die berühmte Horrorstory und finden eigene Geschichten.
Es spielen: Anne Fiedler, Florian Jähne, Courtney Bischoff, Laurenz Lorenz, Norah Scharnholz, Ben Hoffmann, Bianca Ehrecke, Hermine Jähne und Maja Kuschnir.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: