Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Reggiohaus Emilia - Märkischer Bote Reggiohaus Emilia Reggiohaus EmiliaMärkischer Bote
Samstag, 10. Dezember 2022 - 03:09 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Geschmückte Cottbuser Brache

Cottbus | Von | 4. Juni 2021

Wünsche-Aktion der Kita „Reggiohaus Emilia“ zaubert Passanten ein Lächeln ins Gesicht.

Reggiohaus Emilio

Am 1. Juni war wieder internationaler Kindertag. Die Kinder der Kitagruppe „Forscherzwerge“ feierten diesen mit einem Spaziergang zur Brache am Blechen Carré. Der Grund: Sie riefen zuvor zum Schmücken und Verschönern der Fläche auf Foto: F. Kuhr

Cottbus (ik). Um die brach liegende Fläche am Blechen Carré zu verschönern, haben sich die Forscherzwerge der Kitagruppe „Reggiohaus Emilia“ eine kreative Idee einfallen lassen: Sie hingen Zettel an der Umzäunung auf und appellierten an alle Cottbuser, Blumen anzuhängen, die für die Verschönerung der „Müllbaustelle“ dienen sollten.
Den Kindertag am 1. Juni verbrachten die Erzieherinnen und Jüngsten daher mit einem Ausflug ins Zentrum, um zu schauen, wie viele Menschen dem Aufruf gefolgt waren und die Brache geschmückt haben. Während des Spaziergangs dorthin wollten sie den Passanten dabei ein Lächeln schenken und überreichten sogar dem Ein oder Anderen Pflanztöpfe mit eingepflanzten Sonnenblumensamen zum selber Aufziehen. Am Ziel angekommen, ließen die Kinder noch Luftballons mit persönlichen Wünschen steigen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: