Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Großes Dankeschön für die Ehrenamtler - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 17. September 2019 - 02:36 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
11°C
 

Anzeige

Großes Dankeschön für die Ehrenamtler

21. Oktober 2016 | Von | Kategorie: Guben |

35 verdienstvolle Menschen in Guben geehrt

Guben. Mit einer Festveranstaltung in der Alten Färberei zum  „Tag des Ehrenamts“ hat das Netzwerk „Engagierte Stadt“ die gute Tradition der Ehrung der  stillen Helden des Gubener Alltags aufgegriffen. Mehr als 100 Gäste – unter ihnen Gubener Stadtverordnete, Ortsvorsteher, Vereinsmitglieder sowie weitere Vertreter aus Politik und die zu ehrenden Personen – waren gekommen, um diesen Tag feierlich zu begehen. Die Bürger waren bis Mitte September vielfach dem öffentlichen Aufruf des Netzwerks und der Stadt Guben gefolgt, für die Auszeichnung rastlose Ehrenamtliche, aufopferungsvolle Vereinsgefährten oder einfach Menschen, die hinter den Kulissen wirken, vorzuschlagen. 35 verdienstvolle Personen wurden letztlich für die feierliche Ehrung nominiert und auch ausgezeichnet.
Die Stadt Guben unterstützt das in diesem Jahr unter dem Motto „Guben – die Stadt sind wir“ gegründete Netzwerk, welches das Wirken sämtlicher Akteure im Bereich des ehrenamtlichen Engagements besser koordinieren und intensivieren will. „Ohne die ehrenamtlichen Aktivitäten bliebe die Lebensqualität und unsere Gemeinschaft auch ohne Gesicht und Farbe. Daher kann ich alle Alt- und Neu-Gubener nur dazu ermuntern, weiter aktiv am Stadtbild mitzugestalten“, sagte Gubens amtierender Bürgermeister Fred Mahro. Der Festakt diente nun vor allem der Würdigung dieses Ehrenamtes in der Stadt Guben.
In der Neißestadt engagieren sich zahlreiche Bürger aktiv in mehr als 130 Vereinen, verschiedenen Organisationen und Institutionen – entweder sozial, sportlich, kulturell oder gesellschaftlich.
Ute Richter




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren