Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Wahlpflichtfach für Schüler - Märkischer Bote Wahlpflichtfach für Schüler Wahlpflichtfach für SchülerMärkischer Bote
Mittwoch, 12. Juni 2024 - 00:13 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
13°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Wahlpflichtfach für Schüler

Guben, Region | Von | 17. Mai 2024

Einführung des Wahlpflichtfaches Feuerwehr an der Europaschule „Marie & Pierre Curie“ Guben bestätigt.

unterzeichnung koop vereinb bearbeitet 002

Der Gubener Bürgermeister Fred Mahro (2.v.l.) sowie Landrat des Landkreises Spree-Neiße Harald Altekrüger (2.v.r.) freuen sich über die erneute Kooperation mit dem Kreisfeuerwehrverband Spree-Neiße e.V. Foto: Landkreis Spree-Neiße

Guben/Region (MB). Spree-Neiße-Landrat Harald Altekrüger und Gubens Bürgermeister Fred Mahro haben am 14. Mai gemeinsam mit Berit Kreisig, Schulleiterin der Europaschule „Marie & Pierre Curie“ Guben, und Robert Buder, dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Spree-Neiße e.V., eine Kooperationsvereinbarung zur Einführung des Wahlpflichtfaches Feuerwehr an der Gubener Oberschule unterzeichnet. Mit der Einführung des neuen Wahlpflichtfaches wird das außerunterrichtliche Lernangebot im Ganztagsbereich der Gubener Europaschule erweitert. Damit folgt die Europaschule den Vorbildern der neuen Gesamtschule Spree-Neiße und der Berufsorientierten Oberschule Spremberg, die ein zusätzliches Lernangebot aus dem Bereich Brand- und Katastrophenschutz bereits erfolgreich anbieten. Die inhaltliche Konzeption und Durchführung dieser zusätzlichen Lernangebote erfolgt durch den Kreisfeuerwehrverband Spree-Neiße e.V. Beginnend mit dem Schuljahr 2024/2025 wird das Wahlpflichtfach an der Europaschule in Guben regelmäßig wöchentlich einmal für die Klassenstufen 9 bzw. 10 angeboten werden. Für das neue Wahlpflichtfach gibt es bereits die ersten Anmeldungen.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: