Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Kameraden laden zur Jubiläums-Löschparty auf den Schmogrower Sportplatz ein - Märkischer Bote Kameraden laden zur Jubiläums-Löschparty auf den Schmogrower Sportplatz ein Kameraden laden zur Jubiläums-Löschparty auf den Schmogrower Sportplatz einMärkischer Bote
Samstag, 3. Dezember 2022 - 03:29 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Schneeschauer
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Kameraden laden zur Jubiläums-Löschparty auf den Schmogrower Sportplatz ein

Region | Von | 18. Mai 2022

Feuerwehr Schmogrow

Über 60 Kameraden und Kameradinnen verzeichnet die Schmogrower Wehr. Zu ihrem großen Jubiläum am kommenden Wochenende, laden sie alle zu einem bunten Programm ein.
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Schmogrow

Schmogrow (MB). „In einer Aprilnacht des Jahres 1922 ertönte Feueralarm. Die große strohgedeckte Scheune des Hüfners Friedrich Lehmann stand in Flammen. Alles eilte verschreckt zum Brandherd. An ein Ablöschen beziehungsweise sogar an die Verhütung eines weiter um sich greifenden Feuers dachte in Ermangelung einer organisierten Wehr noch niemand.
Mühsam versuchte der damalige Gemeindevorsteher das Gerät zum Brandherd zu schaffen. Als dies geschah, fehlte es wieder an dem nötigen Wasser. Das vorhandene Schlauchmaterial reichte nicht aus. Kurz: Die Katastrophe war nicht zu vermeiden. Die zweite Scheune des Hüfners Friedrich Schulz brannte nieder und ebenfalls die des Hüfners Friedrich Pöttk.
Kurz entschlossen berief der damalige Gemeindevorsteher danach die Männer des Dorfes zusammen, um die Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr zu beraten. 42 Mann erklärten sofort durch ihre Unterschrift den Beitritt.“ So berichtet die Interessengemeinschaft Schmogrower Geschichte über die Anfänge ihrer Wehr. 100 Jahre später wollen nun die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Schmogrow ihr Jubiläum zünftig feiern und laden aus diesem schönen Anlass am 21. und 22. Mai auf den Schmogrower Sportplatz ein. Am Samstag, 21. Mai 2022,  beginnen die Feierlichkeiten um 14 Uhr mit den Amtsausscheiden der Kinder- und Jugendfeuerwehren sowie der Wehren des Amtes Burg ab 19 Uhr. Anschließend findet die Siegerehrung und ein geselliges Beisammensein mit Disco statt. Am Sonntag, 22. Mai 2022, wird es gleich zwei Umzüge durchs Dorf geben. Während am Morgen, 10 Uhr, die Vereine des Dorfes abgeholt werden, sind am Nachmittag um 14 Uhr alle Wehren und Vereine auf der Dorfstraße zu bewundern. Im Anschluss folgen dann die Festansprache und ein Programm im bunten Familiensonntag mit vielen Attraktionen wie einem Überschlagsimulator. Für Spielmöglichkeiten und gastronomische Versorgung ist an beiden Tagen gesorgt. Gäste sind herzlich willkommen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: