Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
neue Bühne - Märkischer Bote neue Bühne neue BühneMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 06:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
18°C
 
epaper
Anzeigen

Neue Bühne Senftenberg zeigt Solidarität mit Ukraine

Senftenberg & Seenland | Von | 4. März 2022

Ukraine

Im Zeichen der Solidarität mit der Ukraine zeigt die neue Bühne am Wochenende zwei Veranstaltungen: „Als der Krieg nach Rondo kam“ und „From Ukraine with Love“. Foto: S. Rasche

Senftenberg (MB). Das erste Märzwochenende 2022 an der neuen Bühne Senftenberg steht im Zeichen der Solidarität mit der Ukraine – das Senftenberger Theater zeigt zwei Inszenierungen, die im Rahmen des deutsch-ukrainischen Projekts „Borderlands“ entstanden: Am 5. März, 16 Uhr, zeigt das Theater „Als der Krieg nach Rondo kam“- ein Stück basierend auf dem gleichnamigen, ukrainischen Kinderbuch, das 2015 als Reaktion auf den Donbas-Krieg entstand. Es richtet sich an Menschen ab 8 Jahren. Der Eintritt kostet 5 Euro. Am Sonntag, 6. März 2022, hat die neue Bühne kurzfristig eine für um 11 Uhr geplante Sondervorstellung von „From Ukraine with Love“ als Solidarveranstaltung ins Programm aufgenommen. „From Ukraine with Love“ ist ein Rechercheprojekt das persönliche Geschichten, Erinnerungsgegenstände und Gedankensplitter von Lembergern sammelte.
Bei beiden Veranstaltungen und auch darüber hinaus sammelt das Theater Spenden.
Kartenkäufe bzw. Voranmeldungen können an der Theaterkasse im Besucherzentrum, unter 03573. 801 286, auf theater-senftenberg.de oder via karten@theater-senftenberg.de getätigt werden.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: