Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbuser Parkeisenbahn - Märkischer Bote Cottbuser Parkeisenbahn Cottbuser ParkeisenbahnMärkischer Bote
Dienstag, 6. Dezember 2022 - 14:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
4°C
 
epaper
Anzeigen

Neue Personenwagen für Cottbuser Parkeisenbahn

Region | Von | 21. Januar 2022

Parkeisenbahn

Neue Wagen für die Cottbuser Parkeisenbahn. Sie fuhren rund 50 Jahre bei der Schweizer Wengernalpbahn (WAB). Foto: Ulrich Thomsch

Cottbus (MB). Bei der Cottbuser Parkeisenbahn sind jetzt drei geschlossene Personenwagen mit je 36 Sitzen eingetroffen. Sie fuhren rund 50 Jahre bei der Schweizer Wengernalpbahn (WAB). Seit Jahren bemühten sich Cottbusverkehr und der Förderverein der Cottbuser Bahn um die freiwerdenden Wagen. Projektleiter Ulrich Thomsch freut sich über die vierachsigen Beiwagen in Leichtbauweise, die aber mit Spurweite 800 mm entladen wurden. Um sie auf 600-mm-Spurweite umzurüsten, braucht der Betreiber noch 40.000 Euro. Der Förderverein hat dazu ein Spendenkonto eingerichtet. Fördervereinsvorsitzender Denis Kettlitz hofft, dass der neue Komfort-Zug in der Saison 2023 als zusätzliche Attraktion am Branitzer Park rollen kann.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: