Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Trachtenzüge tanzen durch die schönen wendischen Dörfer - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 21. September 2020 - 12:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
19°C
 

Anzeige

Trachtenzüge tanzen durch die schönen wendischen Dörfer

24. Februar 2017 | Von | Kategorie: Region |

Trachtenzüge tanzen durch die schönen wendischen Dörfer

Jung und Alt machen sich in Babow am 4. März wieder auf, um die Wendische Fastnacht zu begehen. Durch das Dorf gezampert wird hier bereits an diesem Samstag. Der wichtigste Termin zur Mittagsstunde am Fastnachts-Wochenende ist natürlich der für das Gruppenfoto. Die Paare präsentieren sich stolz auf einem Bild Archivfoto: CGA-Verlag

Wendische Fastnacht wird in Babow, Kunersdorf und Briesen gefeiert

Region (mk). Seit mindestens 109 Jahren wird in Kunersdorf nun schon die Tradition der Wendischen Fastnacht gepflegt. Der  fröhliche Trubel soll symbolisch  den Winter zu vertreiben.
Die Kunersdorfer sind sich einig, dass diese Tradition unbedingt erhalten bleiben muss. Die Fastnachtszeit beginnt hier natürlich mit dem Zampern. Das Männerzampern am 11. Februar und das Jugendzampern am 18. Februar hat bereits für viel Freude gesorgt. Die Fastnacht an diesem Samstag (25.2.)  ist der Höhepunkt der Traditionspflege. Organisatorin ist Manuela Schäfer. Um 14 Uhr erfolgt der Ausmarsch der Paare zum gemeinsamen Festumzug.
Ausgelassen getanzt wird dann im Festzelt am Dorfgemeinschaftshaus. Ab 19 Uhr sorgen hier die Jänschwalder Blasmusikanten für Stimmung, und auch DJ Micha wird bis tief in die Nacht die beste Musik auflegen.  Wenig Zeit zum Ausschlafen verbleibt am Sonntag nicht für die Jänschwalder Blasmusikanten. Um 11 Uhr sorgen sie für die musikalische Unterhaltung beim Frühschoppen. Die Ortsvorsteherin Jana-Ines Borrack hebt auch gern die Freiwillige Feuerwehr des Ortes hervor, auf die man sich immer verlassen kann und die dort anpacke, wo Hilfe benötigt werde.
Gezampert wird an diesem Samstag auch in Babow. Um 8.30 Uhr starten hier Jung und Alt, um gemeinsam mit den Blasmusikanten aus Welzow durch das Dorf zu ziehen. Das anschließende Eier-essen findet in der Gaststätte „Im Bergchen“ statt. Ab 20 Uhr kann hier mit DJ Chrizz getanzt werden. Die mittlerweile 14. Fastnacht startet in Babow dann am 4. März. Der Ausmarsch mit den Spreewälder Blasmusikanten erfolgt um 14 Uhr. Im Anschluss, so gegen 19 Uhr, kann dann wieder in der Gaststätte „Zum Bergchen“ das Tanzbein geschwungen werden. Für eine volle Tanzfläche sorgt hier „Gunnars Partyband“.
Die Briesener Jugend veranstaltet am 4. und 5. März die Jugendfastnacht. Los geht es am Samstag, dem 4. März, mit dem Zampern. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Sportlerheim. Am Abend wird zum Tanz mit DJ Micky in das Ballhaus „Eiche“ eingeladen. Der Eintritt kostet fünf  Euro.
Es folgt am Sonntag, dem 5. März, ab 13.30 Uhr der Festzug durch Briesen mit den „Peitzer Stadtmusikanten“. Besucht werden die Honoratioren des malerischen Spreewalddorfes. Start ist am Ballhaus „Eiche“, wo abends ab 20 Uhr der Fastnachtstanz mit der Live-Band „Die Banausen“ stattfindet (Eintritt 6 Euro).




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren