Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 13.08.2022 - Märkischer Bote Personen vom 13.08.2022 Personen vom 13.08.2022Märkischer Bote
Donnerstag, 29. September 2022 - 19:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
12°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 13.08.2022

Personen | Von | 12. August 2022

Uwe Rada

Uwe Rada

Am Sonntag, den 21. August, um 15 Uhr findet eine Lesung des Journalisten Uwe Rada in der Gründer- und Traumfabrik, Planckstraße 6-8, in Forst statt.
Seit wenigen Jahren liegt der Zweitwohnsitz des Berliner Autors mitten in der Niederlausitz. Der langjährige „taz“ Redakteur nähert sich mit dem Buch „Siehdichum“ auf sehr persönliche Weise die Region zwischen Spree und Oder. Jetzt schließt er eine vierteilige Lesungsreihe am Museum Forst ab.

 

 

 

Prof. Dr. Michael Metz

Prof. Dr. Michael Metz

Prof. Dr. Michael Metz aus Annahütte wurde für den SSV Senftenberg gleich zweimal Deutscher Vizemeister im Schwimm-Sport. Bei den 53. Deutschen Meisterschaften der Masters „Kurze Strecken“ (50m-Bahn) in Gera vom 5. bis 7. August holte er über 200m Lagen Silber (4:10 Minuten). 616 Teilnehmer aus 202 Vereinen waren hier am Start. Auch bei den 28. Internationalen Deutschen Meisterschaften der Masters im Freiwasserschwimmen in Großkrotzenburg (bei Frankfurt/M.) erschwamm sich Michael Metz eine Silbermedaille über 5000 m in 1 Stunde und 49 Minuten.

 

 

 

 

Ute Fisch

Ute Fisch

Am Mittwoch, 17. August, findet um 14 Uhr die letzte Sommermärchenstunde mit Märchenerzählerin Ute Fisch für Ferienkinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen statt. Dabei geht es diesmal mit „Märchen vom Grünen und Blühen“ auf eine spannende botanische Reise in den Branitzer Park. „Märchenfrau“ Ute Fisch lebt in Hörlitz und widmet sich seit ihrer Kindheit dem Vorlesen und Erzählen. Seit 1990 pflegt sie enge Kontakte zur EMG, der Europäischen Märchengesellschaft e.V., bei der sie auch Mitglied ist. Seit über drei Dekaden unterhält sie Zuhörer in der Region, über 200 Märchen kann sie aus dem Effeff erzählen.

 

 

 

 

Johann Böttcher

Johann Böttcher

Johann Böttcher gewann mit dem U21-Team Deutschland eine Goldmedaille bei der diesjährigen Europameisterschaft in Vaihingen / Enz (Baden-Württemberg). Das Team konnte sich im Finale mit 3:0 den Sieg gegen Österreich erkämpfen. Der 19-jährige spielt bei der Berliner Turnerschaft in der 1. Bundesliga und ist zusätzlich auch in seiner Heimat Bademeusel weiterhin im Faustball aktiv.

 

 

 

 

 

 

 

Klaus Lehmann

Klaus Lehmann

Der Ehrenvorsitzende der SG Automation 86 Cottbus Klaus Lehmann feiert an diesem Samstag (13.8) seinen 85. Geburtstag. Lehmann war 48 Jahre lang für die Leitung der Abteilung Tischtennis verantwortlich, bis er diese 2017 abgegeben hat. Er ist Ehrenmitglied des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und hat zu DDR-Zeiten internationale Spitzenturniere ins Cottbuser Haus der Bauarbeiter geholt. Tischtennis spielt er, so lange er den Schläger halten kann, sagt der Jubilar.

 

 

 

 

Helga Schwenzer

Helga Schwenzer

Am Dienstag dieser Woche (9.8.) ist Helga Schwenzer im Alter von 93 Jahren gestorben, eine Ströbitzerin, die ihr Leben in der bäuerlichen Weise der deutsch-wendischen Bevölkerung dieses Stadtteils verbracht und die traditionellen Elemente gern der Jugend vermittelt hat. Ihre Blechkuchen aus dem Holzbackofen zu den Dorffesten waren die besten. Erzählungen aus ihrer Kindheit sind in die Chronik des Ortes eingegangen und wurden vielfach publiziert.

Fotos: Isabell Lott, DSV Masters, SFPM, privat, CGA-Archiv, J. Heinrich

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: