Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 14.05.2022 - Märkischer Bote Personen vom 14.05.2022 Personen vom 14.05.2022Märkischer Bote
Mittwoch, 10. August 2022 - 18:28 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter
29°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 14.05.2022

Personen | Von | 13. Mai 2022

Gottfried Lindner

Gottfried Lindner

Sprembergs Citymanagerin Madlen Schwausch belegte beim Innenstadtwettbewerb Brandenburg 2021/2022 den 3. Platz in der Kategorie „Lebendige Innenstadt – Aktionen, Kampagnen, Events“ in der Sparte Städte und Gemeinden über 20.000 Einwohner. Für den dritten Platz erhielt sie 6.000 Euro. Sie reichte ein Konzept ein, das digitale Erlebnistouren durch Spremberg entwickelt. Das Projektteam plant derzeit drei interaktiven Erlebnistouren.
Der FC Energie Cottbus darf den ersten Neuzugang für die Regionalliga-Saison 2022/2023 begrüßen. Der Angreifer Tim Heike wechselt vom VfB Germania Halberstadt nach Cottbus.

 

 

 

 

Felix Sicker

Felix Sicker

Felix Sicker, Cottbuser FDP-Vorsitzende, wurde zum Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl aufgestellt. Dafür hat sich der Parteivorstand einstimmig entschieden. Sicker lebt seit seiner Kindheit in Cottbus und engagiert sich seit Jahren in der Kommunalpolitik. Am 11. Juni 2022 wird er mit der Partei das Wahlprogramm vorstellen. Seine Schwerpunkte liegen nicht nur auf der Wirtschaft. Sicker möchte Cottbus zum Anziehungsort für junge Familien machen.

 

 

 

 

Johannes Heines

Johannes Heines

Am Montag, 16. Mai 2022, sind die Bestsellerautorin Martina Rellin („Klar bin ich eine Ost-Frau!“) und der „Neuautor“ Johannes Heines in der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus zu erleben. Von 16 bis 18 Uhr gibt es auf unterhaltsame Weise Tipps und Tricks rund ums Schreiben und Büchermachen. Um 19 Uhr liest der gebürtige Cottbuser und Dachdeckermeister in Rente, Johannes Heine, aus seinem Mutmach-Tagebuch seiner Zeit der Krebserkrankung „Ein Mann steigt seinem Krebs aufs Dach“. In der Guben Stadtbibliothek sind beide am 17. Mai ab 14.30 Uhr und am 18. Mai ab 17 Uhr in der KiSS Spremberg zu Gast.

 

 

 

 

 

Marietta Tzschoppe

Marietta Tzschoppe

Die Chefin der Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, hat Fördermittelbescheide für Gewerbeflächen an Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe übergeben. Das Geld fließt in Planungen für den Technologie- und Innovationspark (TIP) sowie den Rahmenplan „Sondergebiet Forschung und Entwicklung Teilbereich 2“. Marietta Tzschoppe: „Strukturwandel bringt neue Menschen, neue Fachkräfte, oft mit Familien, neue Studierende. Alle sollen sich hier wohlfühlen, heimisch werden. Dafür werden mit guten Planungen Grundlagen gelegt.“

 

 

 

 

 

 

Jan Przybilski

Jan Przybilski

Der neugewählte Vorsitzende des Gewerbevereins Senftenberg e.V., Jan Przybilski, besuchte diese Woche die KWG Senftenberg als neues Mitglied. „Der Gewerbeverein hat sich zur Aufgabe gesetzt, mit Hilfe der Mitglieder durch ansprechende Maßnahmen und Aktionen das allgemeine Wohlbefinden zu fördern und dadurch die Anziehungskraft der Stadt Senftenberg zu erhalten und zu stärken“, so Jan Przybilski.

 

 

 

 

 

Gottfried Lindner

Gottfried Lindner

Mit erst 70 Jahren ist diese Woche der Ex-Kriminalist und langjährige Cottbuser City-Ehrenamtler Gottfried Lindner gestorben. Er war aktiver Kern und zuletzt Vorsitzender des Cottbuser Altstadtvereins, außerdem verdienstvoller Vorsitzender des Bürgervereins Cottbus-Mitte. Sein Fleiß und sein humorvoll-ausgleichendes Wort werden fehlen in der Mitte von Cottbus.

Fotos: IHK Cottbus, FDP Lausitz, Thomas Kube, S. Roy, KWG Senftenberg, J.Heinrich

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: