Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Robert Bily - Märkischer Bote Robert Bily Robert BilyMärkischer Bote
Donnerstag, 19. Mai 2022 - 07:01 Uhr | Anmelden
  • FacebookPersonen vom 19.03.2022

header-logo

Heiter bis wolkig
13°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 19.03.2022

18. März 2022 | Von | Kategorie: Personen |

Robert-Bily

Robert Bily

Der erfolgreiche Pianist Robert Bily kommt am 26. März zum Auftakt der diesjährigen Konzertsaison der Deutschen Chopin-Gesellschaft im Rahmen ihres 60-jährigen Bestehens zu einem Sonderkonzert nach Cottbus. Im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst lässt er ab 19.30 Uhr Werke von Fryderyk Chopin, Franz Liszt und Claude Debussy erklingen. Karten für 15 Euro (ermäßigt 8 Euro) können unter Telefon 0355-4949 4040 reserviert werden und sind an der Abendkasse erhältlich. Es gilt 3G.

 

 

 

Marisa Schiffer

Marisa Schiffer

Schornsteinfegerin Marisa Schiffer aus Spremberg ist das Gesicht der Ausbildungskampagne für Südbrandenburg. Unter dem Motto „Ausbildung: Mein Kind macht Zukunft” präsentieren sich Lehrlinge und Gesellen gemeinsam mit ihren Eltern, die stolz auf die Entwicklung ihres Kindes sind. Unterstützt wird die Sprembergerin dabei von ihrer Mutter Anke Schiffer. Eigentlich wollte die 23-Jährige zur Polizei gehen, doch auf einer Ausbildungsmesse überzeugten sie die Schornsteinfeger von ihrem Beruf. In der landesweiten Berufsschulklasse war sie die einzige Frau neben 16 Männern und hat ihre Ausbildung mit Bestnoten abgeschlossen. Mit ihrem Erfolg im Leistungswettbewerb hat sich die junge Schornsteinfegerin die Begabtenförderung in Höhe von 8.100 Euro gesichert, die sie für ihre Meisterausbildung nutzen möchte.

 

 

 

 

 

 

Corina Reifenstein

Corina Reifenstein

Am Montag war HWK-Präsidentin Corina Reifenstein zum offiziellen Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Dietmar Woidke zu Gast. Dabei ging es neben der Fachkräftesicherung im Zuge der Strukturentwicklung in der Lausitz auch um die Folgen des Ukraine-Russland-Krieges. Die Folgen für die Wirtschaft seien bereits enorm. „Bäcker, Fleischer, Tischler oder Metallbauer haben einen hohen Energieverbrauch. Hinzu kommen die Unternehmen, die Produkte verbauen, deren Herstellung sehr energieintensiv ist, wie Zement, Stahl usw. Auch sie leiden unter dramatisch steigenden Preisen. Es müssen schnell Lösungen gefunden werden, damit Unternehmen und Verbraucher in dieser schwierigen Situation entlastet werden. Die Abschaffung der EEG-Umlage schafft nur wenig Linderung. Es geht um viel“, so die HWK-Präsidentin.

 

 

Sigrid Noack

Sigrid Noack

Mit großer Freude verließ die Gubener Künstlerin Sigrid Noack am 11.03.2022 das Bewegungsbad im Naëmi-Wilke-Stift. Anlass ihres Besuchs war die Besichtigung ihres wiederhergestellten Kunstwerkes „Vogelflug“. 2003 hatte sie den „Vogelflug“ für das neu errichtete Bewegungsbad entworfen. Unterschiedliche dreieckige Spiegelelemente hatte sie so kombiniert, dass sie einen Vogelschwarm erkennen lassen, der der Sonne entgegenfliegt. Leider setzte der Wasserdampf den Spiegelelementen mit den Jahren so sehr zu, dass die Spiegel erblindeten. Nun wurden sie durch polierten Edelstahl ersetzt.
FCE-Kapitän Axel Borgmann hat am Freitag seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängert. Der 27-jährige Linksverteidiger kam im Sommer 2019 zum FC Energie Cottbus und absolvierte seitdem insgesamt 58 Pflichtspiele.

Roland Osiander

Roland Osiander

Im Rahmen der Initiative „Kommunikation und Nachbarschaft“ unterstützt die KWG Senftenberg verschiedene soziale Projekte bzw. Vereine. Geschäftsführer der KWG, Roland Osiander und Tobias Dorn (ab April Geschäftsführer) übergaben nun eine Spende in Höhe von 800 Euro an den Verein „Unsere Welt, eine Welt e. V.“.

Fotos: privat, HWK Cottbus, F. Gorges, Staatskanzlei, CGA-Archiv, KWG

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren