Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 20. Januar 2024 - Märkischer Bote Personen vom 20. Januar 2024 Personen vom 20. Januar 2024Märkischer Bote
Sonntag, 25. Februar 2024 - 07:29 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
3°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Personen vom 20. Januar 2024

Personen | Von | 19. Januar 2024

Alexander Merzyn

Alexander Merzyn Foto: Bernd Schönberger

Generalmusikdirektor Alexander Merzyn hat die aktuelle Konzertsaison unter das Thema „Demokratie“ gestellt. Für das 4. Philharmonische Konzert am 16. und 18. Februar mit dem Titel „Macht des Stimmrechts“ konnte das Publikum bis zum Jahreswechsel über das genaue Konzertprogramm abstimmen. Über 300 Konzertliebhaber machten ihr Kreuz. Zur Auswahl standen drei Sinfonien und drei Ouvertüren. Erklingen werden nun Mozarts Ouvertüre zu seinem Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ und die „Schottische“ Sinfonie Nr. 3 von Felix Mendelssohn Bartholdy.

 

 

 

 

Corina Reifenstein Michel Havasi

Corina Reifenstein Foto: Michel Havasi

Handwerkskammer-Präsidentin Corina Reifenstein (HWK Cottbus), die Chefin der Brandenburger Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, und Vertreter der Kreishandwerkerschaft diskutierten über Lausitzer Wirtschaftsthemen. „Die Klein- und Mittelständischen Unternehmen der Region müssen den Strukturwandel positiv in ihren Büchern spüren“, so die HWK-Präsidentin. „Die Lausitz befindet sich in einer Phase des Umbaus. Damit dieser gelingt, braucht es starke Handwerksbetriebe“, so Corina Reifenstein weiter. Derzeit beklagt sie eine Stimmung der Unsicherheit sowie eine Politik die es nicht schafft die Bürokratie in den Griff zu bekommen.

Seit Beginn des Jahres hat die NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mit Claudia Rathfux eine neue kaufmännische Geschäftsführerin. Die 48-jährige kommt von Stromnetz Berlin und wird bei der GASAG-Tochter NBB künftig ihre Erfahrungen einbringen.

 

 

Bueschel Robert Leiter Staedtische Sammlungen Cottbus 2024 FH sw 1

Robert Büschel Foto: FH

Seit Anfang des Jahres ist Robert Büschel neuer Leiter der Städtischen Sammlungen Cottbus. Er folgt auf Steffen Krestin, der sich zum Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet hat. Robert Büschel ist Museumspädagoge und seit 2015 bei den Städtischen Sammlungen Cottbus.

 

 

 

 

 

 

Oksana Jeda 005 ASG Spremberg

Oksana Jeda Foto: ASG Spremberg

Die Neu-Sprembergerin Oksana Jeda nimmt als eine der ersten die Spremberger Willkommensbox der Initiative „Heeme fehlste“ entgegen. Die Box erhalten Rückkehrer und Zuzügler. Die 29-Jährige zog mit ihrem Partner, einem ehemaligen Spremberger, und ihrem Kind von Leipzig nach Spremberg, um näher bei der Familie zu sein. Sie schätzt die Ruhe und die Herzlichkeit in der Stadt und freut sich über die Überraschungen in der Box.

 

 

 

 

 

Foto Michelle Gawrisch

Michelle Gawrisch Foto: Sparkasse SPN

Michelle Gawrisch ist die neue Leiterin der Sparkassengeschäftsstelle Schwarze Pumpe. Die 21-jährige Sparkassenbetriebswirtin ist für die Kunden des Spremberger Ortsteils keine Unbekannte. Seit ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau arbeitet sie in der Geschäftsstelle und ist für viele Kunden bereits eine vertraute Ansprechpartnerin. Jetzt freut sie sich auf ihre neue Herausforderung als Geschäftsstellenleiterin. „Gemeinsam mit meinem Team werde ich unseren Kundinnen und Kunden in allen Finanzfragen kompetent zur Seite stehen“, sagt die junge engagierte Leiterin, „und wir werden in Schwarze Pumpe zusammen viele gute Ideen und Projekte auf den Weg bringen.“

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: