Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Gesunde Ernährung im Fokus - Märkischer Bote Gesunde Ernährung im Fokus Gesunde Ernährung im FokusMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 17:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Gesunde Ernährung im Fokus

Gesundheit | Von | 3. März 2023

Kartoffeln

Lausitzer Nationalgericht: In wenigen Wochen werden in der Lausitz wieder Kartoffeln gesteckt. Ab Ende Juni landen dann, z.B. mit Quark und Leinöl, die ersten frischen Knollen auf dem Teller. Foto: pixabay

Region (MB). Bereits zum 26. Mal veranstaltet der Verband für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) den „Tag der gesunden Ernährung“. Ziel des Aktionstages ist es, im Alltagsleben der Menschen einen Kontakt zur gesunden Ernährung zu knüpfen. „Mit diesem Aktionstag machen wir seit 1998 auf die Wichtigkeit der richtigen Ernährung aufmerksam“, so Hedwig Hugot, Geschäftsführerin vom VFED. Bundesweit und in unseren deutschsprachigen Nachbarländern finden jährlich mehr als 2000 Aktionen zum Tag der gesunden Ernährung statt. Am Tag der gesunden Ernährung am 7. März 2023 lautet das Thema: „Nachhaltige Ernährung: Regional, saisonal, fair, umweltschonend: gesund und lecker!“ Wer sich gesund ernährt, gibt seinem Körper nicht nur so viel Energie, wie er braucht, sondern liefert ihm auch gleichzeitig alle notwendigen Nährstoffe, Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente um optimal zu funktionieren zu können. Zu einer gesunden Ernährung gehören Getränke, Getreide­erzeugnisse, Gemüse, Obst, Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Ei, pflanzliche und tierische Fette sowie ab un dazu auch Leckereien. Bei der Lebensmittelauswahl sollte auf saisonale und regionale Produkte geachtet werden. Diese enthalten besonders viele gesunde Inhaltsstoffe.
Mit den Aktionen zum Tag der gesunden Ernährung möchte der Verband zeigen, was genau unter einer nachhaltigen Ernährung zu verstehen ist und wie wir mit ihr einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit leisten können. Dabei werden u.a. Herstellung, Transport und Lagerung, Verarbeitung, Handel und die anschließende Entsorgung unserer Lebensmittel berücksichtigt.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: